Nord-West-Media TV: News
Montag, 23.01.2017
VideoVideo
Feuer in Mehrfamilienhaus - verqualmtes Treppenhaus schneidet Bewohner den Fluchtweg ab - Rettung über Steck - und Drehleiter - Bewohner der Brandwohnung mit RTW ins Krankenhaus gebrachtFeuer in Mehrfamilienhaus - verqualmtes Treppenhaus schneidet Bewohner den Fluchtweg ab - Rettung über Steck - und Drehleiter - Bewohner der Brandwohnung mit RTW ins Krankenhaus gebrachtFeuer in Mehrfamilienhaus - verqualmtes Treppenhaus schneidet Bewohner den Fluchtweg ab - Rettung über Steck - und Drehleiter - Bewohner der Brandwohnung mit RTW ins Krankenhaus gebrachtFeuer in Mehrfamilienhaus - verqualmtes Treppenhaus schneidet Bewohner den Fluchtweg ab - Rettung über Steck - und Drehleiter - Bewohner der Brandwohnung mit RTW ins Krankenhaus gebrachtFeuer in Mehrfamilienhaus - verqualmtes Treppenhaus schneidet Bewohner den Fluchtweg ab - Rettung über Steck - und Drehleiter - Bewohner der Brandwohnung mit RTW ins Krankenhaus gebrachtFeuer in Mehrfamilienhaus - verqualmtes Treppenhaus schneidet Bewohner den Fluchtweg ab - Rettung über Steck - und Drehleiter - Bewohner der Brandwohnung mit RTW ins Krankenhaus gebrachtFeuer in Mehrfamilienhaus - verqualmtes Treppenhaus schneidet Bewohner den Fluchtweg ab - Rettung über Steck - und Drehleiter - Bewohner der Brandwohnung mit RTW ins Krankenhaus gebrachtFeuer in Mehrfamilienhaus - verqualmtes Treppenhaus schneidet Bewohner den Fluchtweg ab - Rettung über Steck - und Drehleiter - Bewohner der Brandwohnung mit RTW ins Krankenhaus gebrachtFeuer in Mehrfamilienhaus - verqualmtes Treppenhaus schneidet Bewohner den Fluchtweg ab - Rettung über Steck - und Drehleiter - Bewohner der Brandwohnung mit RTW ins Krankenhaus gebracht

24.03.2013 | 08:45 Uhr | ID: 4273

Ort: NDS / Schüttorf / LK Grafschaft Bentheim

Feuer in Mehrfamilienhaus - verqualmtes Treppenhaus schneidet Bewohner den Fluchtweg ab - Rettung über Steck - und Drehleiter - Bewohner der Brandwohnung mit RTW ins Krankenhaus gebracht

Mitteilung der Polizei: POL-EL: Brand in einem Mehrfamilienhaus
Am Sonntagvormittag kam es in einem Mehrfamilienhaus am Ersten Rundweg in einer Wohnung im ersten Stock zu einem Brand. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei hatte der Bewohner gegen 08.40 Uhr Brandgeruch festgestellt. Er stellte fest, dass es im Wohnzimmer im Bereich der Sitzecke brannte. Der Mann verließ sofort die Wohnung und informierte die Feuerwehr. Der Bewohner zog sich eine Rauchgasvergiftung zu und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Bewohner der anderen Wohnungen wurden von der Freiwilligen Feuerwehr Schüttorf, zum Teil mit der Rettungshubbühne, evakuiert. Das Feuer in der Wohnung konnte von der Feuerwehr rasch gelöscht werden. Ein Übergreifen der Flammen auf andere Räume und andere Wohnung konnte von der Feuerwehr verhindert werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 30000 Euro. Nach Belüftung konnten die Wohnungen wieder betreten werden. Die Ursache für das Feuer steht derzeit nicht fest.



| |