Nord-West-Media TV: News
Mittwoch, 17.01.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Gefahrgutunfall im Wohngebiet befürchtet - unbekannte Flüssigkeit tritt aus einem Fass aus - Bewohner sollten Häuser geschlossen halten -  Entwarnung nach 2 Stunden - kein Gefahrgut ausgelaufenGefahrgutunfall im Wohngebiet befürchtet - unbekannte Flüssigkeit tritt aus einem Fass aus - Bewohner sollten Häuser geschlossen halten -  Entwarnung nach 2 Stunden - kein Gefahrgut ausgelaufenGefahrgutunfall im Wohngebiet befürchtet - unbekannte Flüssigkeit tritt aus einem Fass aus - Bewohner sollten Häuser geschlossen halten -  Entwarnung nach 2 Stunden - kein Gefahrgut ausgelaufenGefahrgutunfall im Wohngebiet befürchtet - unbekannte Flüssigkeit tritt aus einem Fass aus - Bewohner sollten Häuser geschlossen halten -  Entwarnung nach 2 Stunden - kein Gefahrgut ausgelaufenGefahrgutunfall im Wohngebiet befürchtet - unbekannte Flüssigkeit tritt aus einem Fass aus - Bewohner sollten Häuser geschlossen halten -  Entwarnung nach 2 Stunden - kein Gefahrgut ausgelaufenGefahrgutunfall im Wohngebiet befürchtet - unbekannte Flüssigkeit tritt aus einem Fass aus - Bewohner sollten Häuser geschlossen halten -  Entwarnung nach 2 Stunden - kein Gefahrgut ausgelaufenGefahrgutunfall im Wohngebiet befürchtet - unbekannte Flüssigkeit tritt aus einem Fass aus - Bewohner sollten Häuser geschlossen halten -  Entwarnung nach 2 Stunden - kein Gefahrgut ausgelaufenGefahrgutunfall im Wohngebiet befürchtet - unbekannte Flüssigkeit tritt aus einem Fass aus - Bewohner sollten Häuser geschlossen halten -  Entwarnung nach 2 Stunden - kein Gefahrgut ausgelaufenGefahrgutunfall im Wohngebiet befürchtet - unbekannte Flüssigkeit tritt aus einem Fass aus - Bewohner sollten Häuser geschlossen halten -  Entwarnung nach 2 Stunden - kein Gefahrgut ausgelaufenGefahrgutunfall im Wohngebiet befürchtet - unbekannte Flüssigkeit tritt aus einem Fass aus - Bewohner sollten Häuser geschlossen halten -  Entwarnung nach 2 Stunden - kein Gefahrgut ausgelaufen

14.05.2013 | 10:15 Uhr | ID: 4467

Ort: NDS / Haren / LK Emsland

Großalarm für die Feuerwehren im Emsland

Gefahrgutunfall im Wohngebiet befürchtet - unbekannte Flüssigkeit tritt aus einem Fass aus - Bewohner sollten Häuser geschlossen halten - Entwarnung nach 2 Stunden - kein Gefahrgut ausgelaufen

POL-EL: Abgestellter Gefahrgut-Lkw im Gewerbegebiet Frohland verliert Flüssigkeit
Am heutigen Vormittag tropfte von der Ladefläche eines im Gewerbegebiet Frohland abgestellten Gefahrgut-Lkw eine unbekannte Flüssigkeit. Polizei und Feuerwehr eilten daraufhin zum Einsatzort. Da zunächst nicht ausgeschlossen werden konnte, dass es sich bei der austretenden Flüssigkeit möglicher Weise um einen die Gesundheit gefährdenden Gefahrstoff handeln könnte, riegelten die Einsätzkräfte den Gefahrenbereich vorsorglich ab. Ermittlungen bei dem Hersteller des Gefahrgutes ergaben, dass von dem auf der Ladefläche des Lkw befindlichen Gefahrgutes keine unmittelbare Gefahr für Mensch, Tier und Umwelt ausgeht. Die Technische Ermittlungsgruppe Umwelt der Polizeiinspektion Emsland/Gr. Bentheim ist mit den weiteren polizeilichen Ermittlungen vor Ort  beauftragt worden.



| |