Nord-West-Media TV: News
Sonntag, 19.02.2017

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Rettungsdiensteinsatz - Patientin greift Helfer unvermittelt an - zwei Polizeibeamte, Notarzt und Rettungsassistent durch Reizgas verletzt Rettungsdiensteinsatz - Patientin greift Helfer unvermittelt an - zwei Polizeibeamte, Notarzt und Rettungsassistent durch Reizgas verletzt Rettungsdiensteinsatz - Patientin greift Helfer unvermittelt an - zwei Polizeibeamte, Notarzt und Rettungsassistent durch Reizgas verletzt Rettungsdiensteinsatz - Patientin greift Helfer unvermittelt an - zwei Polizeibeamte, Notarzt und Rettungsassistent durch Reizgas verletzt Rettungsdiensteinsatz - Patientin greift Helfer unvermittelt an - zwei Polizeibeamte, Notarzt und Rettungsassistent durch Reizgas verletzt Rettungsdiensteinsatz - Patientin greift Helfer unvermittelt an - zwei Polizeibeamte, Notarzt und Rettungsassistent durch Reizgas verletzt Rettungsdiensteinsatz - Patientin greift Helfer unvermittelt an - zwei Polizeibeamte, Notarzt und Rettungsassistent durch Reizgas verletzt Rettungsdiensteinsatz - Patientin greift Helfer unvermittelt an - zwei Polizeibeamte, Notarzt und Rettungsassistent durch Reizgas verletzt Rettungsdiensteinsatz - Patientin greift Helfer unvermittelt an - zwei Polizeibeamte, Notarzt und Rettungsassistent durch Reizgas verletzt

28.05.2013 | 21:30 Uhr | ID: 4516

Ort: NDS / Melle / LK Osnabrück

Helfer werden plötzlich zu Opfern

Rettungsdiensteinsatz - Patientin greift Helfer unvermittelt an - zwei Polizeibeamte, Notarzt und Rettungsassistent durch Reizgas verletzt

Mitteilung der Polizei: POL-OS: Melle - Verwirrte Frau greift Rettungskräfte an
Am Dienstagabend, gegen 21.15 Uhr, kam es in Melle-Mitte zu einem Rettungseinsatz bei dem die Einsatzkräfte leicht verletzt wurden. Der Notarzt, der Rettungsassistent und zwei Polizeibeamte wurden von einer Frau, der Hilfe geleistet werden sollte, mit Pfefferspray angegriffen. Die Frau machte einen geistig verwirrten Eindruck und wurde schließlich ins Christliche Klinikum Melle eingeliefert. Die vier Einsatzkräfte mußten in ein Osnabrücker Krankenhaus zur ambulanten Behandlung gebracht werden. Die FeuerwehrMelle-Mitte wurde aufgrund der erheblich reizstoffbetroffenenWohnräumen hinzugezogen.



| |