Nord-West-Media TV: News
Samstag, 26.05.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


VideoVideoVideo
Feuer in einem Mehrfamilienhaus - Wohnungen brennen in voller Ausdehnung - weitere Bewohner konnten sich durch Sprung aus dem Fenster retten - 2 Männer totFeuer in einem Mehrfamilienhaus - Wohnungen brennen in voller Ausdehnung - weitere Bewohner konnten sich durch Sprung aus dem Fenster retten - 2 Männer totFeuer in einem Mehrfamilienhaus - Wohnungen brennen in voller Ausdehnung - weitere Bewohner konnten sich durch Sprung aus dem Fenster retten - 2 Männer totFeuer in einem Mehrfamilienhaus - Wohnungen brennen in voller Ausdehnung - weitere Bewohner konnten sich durch Sprung aus dem Fenster retten - 2 Männer totFeuer in einem Mehrfamilienhaus - Wohnungen brennen in voller Ausdehnung - weitere Bewohner konnten sich durch Sprung aus dem Fenster retten - 2 Männer totFeuer in einem Mehrfamilienhaus - Wohnungen brennen in voller Ausdehnung - weitere Bewohner konnten sich durch Sprung aus dem Fenster retten - 2 Männer totFeuer in einem Mehrfamilienhaus - Wohnungen brennen in voller Ausdehnung - weitere Bewohner konnten sich durch Sprung aus dem Fenster retten - 2 Männer totFeuer in einem Mehrfamilienhaus - Wohnungen brennen in voller Ausdehnung - weitere Bewohner konnten sich durch Sprung aus dem Fenster retten - 2 Männer totFeuer in einem Mehrfamilienhaus - Wohnungen brennen in voller Ausdehnung - weitere Bewohner konnten sich durch Sprung aus dem Fenster retten - 2 Männer totFeuer in einem Mehrfamilienhaus - Wohnungen brennen in voller Ausdehnung - weitere Bewohner konnten sich durch Sprung aus dem Fenster retten - 2 Männer totFeuer in einem Mehrfamilienhaus - Wohnungen brennen in voller Ausdehnung - weitere Bewohner konnten sich durch Sprung aus dem Fenster retten - 2 Männer totFeuer in einem Mehrfamilienhaus - Wohnungen brennen in voller Ausdehnung - weitere Bewohner konnten sich durch Sprung aus dem Fenster retten - 2 Männer totFeuer in einem Mehrfamilienhaus - Wohnungen brennen in voller Ausdehnung - weitere Bewohner konnten sich durch Sprung aus dem Fenster retten - 2 Männer totFeuer in einem Mehrfamilienhaus - Wohnungen brennen in voller Ausdehnung - weitere Bewohner konnten sich durch Sprung aus dem Fenster retten - 2 Männer totFeuer in einem Mehrfamilienhaus - Wohnungen brennen in voller Ausdehnung - weitere Bewohner konnten sich durch Sprung aus dem Fenster retten - 2 Männer totFeuer in einem Mehrfamilienhaus - Wohnungen brennen in voller Ausdehnung - weitere Bewohner konnten sich durch Sprung aus dem Fenster retten - 2 Männer totFeuer in einem Mehrfamilienhaus - Wohnungen brennen in voller Ausdehnung - weitere Bewohner konnten sich durch Sprung aus dem Fenster retten - 2 Männer totFeuer in einem Mehrfamilienhaus - Wohnungen brennen in voller Ausdehnung - weitere Bewohner konnten sich durch Sprung aus dem Fenster retten - 2 Männer totFeuer in einem Mehrfamilienhaus - Wohnungen brennen in voller Ausdehnung - weitere Bewohner konnten sich durch Sprung aus dem Fenster retten - 2 Männer totFeuer in einem Mehrfamilienhaus - Wohnungen brennen in voller Ausdehnung - weitere Bewohner konnten sich durch Sprung aus dem Fenster retten - 2 Männer totFeuer in einem Mehrfamilienhaus - Wohnungen brennen in voller Ausdehnung - weitere Bewohner konnten sich durch Sprung aus dem Fenster retten - 2 Männer totFeuer in einem Mehrfamilienhaus - Wohnungen brennen in voller Ausdehnung - weitere Bewohner konnten sich durch Sprung aus dem Fenster retten - 2 Männer tot

13.07.2013 | 13:30 Uhr | ID: 4661

Ort: NDS / Papenburg / LK Emsland

Grausige Bestätigung - 2. Toten gefunden

Feuer in einem Mehrfamilienhaus - Wohnungen brennen in voller Ausdehnung - weitere Bewohner konnten sich durch Sprung aus dem Fenster retten - 2 Männer tot

Mitteilung der Polizei: POL-EL: Zwei Tote bei Wohnhausbrand
Am Samstag gegen 13.30 Uhr geriet aus noch nicht geklärter Ursache ein Mehrparteienhaus in der Landbergstraße in Brand, in dem etwa 30 Rumänen und Bulgaren untergebracht sind. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei hatte ein Fahrer der Meyer Werft dort wohnende Arbeiter zur Arbeit abholen wollen. Dabei stellte er Brandgeruch fest. Bei der weiteren Überprüfung wurde ein Feuer im Erdgeschoss festgestellt. Zum Zeitpunkt des Brandausbruches befanden sich 12 Personen in dem Gebäude. 10 Personen konnten das Haus unverletzt verlassen. Das gesamte Haus stand nach kurzer Zeit in Flammen und brannte völlig nieder. Das Feuer wurde von den Wehren aus Papenburg und Aschendorf gelöscht. Nach am Samstagabend wurde im Obergeschoss des Hauses die Leiche eines 45-jährigen Rumänen gefunden, der dort gewohnt hatte. Bei der weiteren Absuche des Hauses am Sonntag wurde gegen Mittag die Leiche eines 32-jährigen Rumänen im Erdgeschoss gefunden. In die Ermittlungen sind Rechtsmediziner aus Oldenburg und ein Brandsachverständiger eingeschaltet. Das Haus ist derzeit unbewohnbar. Die anderen Arbeiter wurden auf andere Häuser der Leiharbeitsfirma verteilt. Die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft Osnabrück und Polizei dauern an. Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht derzeit nicht fest.