Nord-West-Media TV: News
Donnerstag, 23.02.2017

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


VideoVideoVideo
2 Geldautomaten in 2 Nächten aufgesprengt - Sachschaden 100.000 Euro - unbekannte Täter konnten mit Geld entkommen2 Geldautomaten in 2 Nächten aufgesprengt - Sachschaden 100.000 Euro - unbekannte Täter konnten mit Geld entkommen2 Geldautomaten in 2 Nächten aufgesprengt - Sachschaden 100.000 Euro - unbekannte Täter konnten mit Geld entkommen2 Geldautomaten in 2 Nächten aufgesprengt - Sachschaden 100.000 Euro - unbekannte Täter konnten mit Geld entkommen2 Geldautomaten in 2 Nächten aufgesprengt - Sachschaden 100.000 Euro - unbekannte Täter konnten mit Geld entkommen2 Geldautomaten in 2 Nächten aufgesprengt - Sachschaden 100.000 Euro - unbekannte Täter konnten mit Geld entkommen2 Geldautomaten in 2 Nächten aufgesprengt - Sachschaden 100.000 Euro - unbekannte Täter konnten mit Geld entkommen2 Geldautomaten in 2 Nächten aufgesprengt - Sachschaden 100.000 Euro - unbekannte Täter konnten mit Geld entkommen2 Geldautomaten in 2 Nächten aufgesprengt - Sachschaden 100.000 Euro - unbekannte Täter konnten mit Geld entkommen2 Geldautomaten in 2 Nächten aufgesprengt - Sachschaden 100.000 Euro - unbekannte Täter konnten mit Geld entkommen2 Geldautomaten in 2 Nächten aufgesprengt - Sachschaden 100.000 Euro - unbekannte Täter konnten mit Geld entkommen2 Geldautomaten in 2 Nächten aufgesprengt - Sachschaden 100.000 Euro - unbekannte Täter konnten mit Geld entkommen2 Geldautomaten in 2 Nächten aufgesprengt - Sachschaden 100.000 Euro - unbekannte Täter konnten mit Geld entkommen2 Geldautomaten in 2 Nächten aufgesprengt - Sachschaden 100.000 Euro - unbekannte Täter konnten mit Geld entkommen2 Geldautomaten in 2 Nächten aufgesprengt - Sachschaden 100.000 Euro - unbekannte Täter konnten mit Geld entkommen2 Geldautomaten in 2 Nächten aufgesprengt - Sachschaden 100.000 Euro - unbekannte Täter konnten mit Geld entkommen2 Geldautomaten in 2 Nächten aufgesprengt - Sachschaden 100.000 Euro - unbekannte Täter konnten mit Geld entkommen2 Geldautomaten in 2 Nächten aufgesprengt - Sachschaden 100.000 Euro - unbekannte Täter konnten mit Geld entkommen2 Geldautomaten in 2 Nächten aufgesprengt - Sachschaden 100.000 Euro - unbekannte Täter konnten mit Geld entkommen2 Geldautomaten in 2 Nächten aufgesprengt - Sachschaden 100.000 Euro - unbekannte Täter konnten mit Geld entkommen

28.12.2013 | 12:00 Uhr | ID: 5153

Ort: NDS / Lutten / LK Vechta

2 Geldautomaten in 2 Nächten aufgesprengt - Sachschaden 100.000 Euro - unbekannte Täter konnten mit Geld entkommen

POL-CLP: Lutten - Geldausgabeautomat gesprengt
Unbekannte Täter konnten in der Nacht zu Samstag (28.12.2013) in Lutten, Landkreis Vechta, einen Geldausgabeautomaten der OLB sprengen und daraus eine größere Menge Bargeld entwenden. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen betraten mindestens zwei Täter gegen 03.15 Uhr den Selbstbedienungsraum der OLB, der sich in einem Anbau des Coma-Verbrauchermarktes an der Visbeker Straße befindet. Anschließend ließen sie vermutlich ein entzündbares Gasgemisch in den Geldausgabeautomaten einströmen und brachten dieses zur Explosion. Dadurch wurden der Geldausgabeautomat und der Selbstbedienungsraum zerstört, die Täter konnten aus den Schächten Bargeld entnehmen. Anschließend flohen sie vom Tatort. Die Polizei wurde gleich nach der Tat durch eine Anwohnerin, die durch den lauten Knall geweckt worden war, und einen Sicherheitsdienst alarmiert. Etliche Streifenwagen der Polizeidienststellen aus den Landkreisen Vechta, Cloppenburg, Diepholz, Oldenburg und der Autobahnpolizei Ahlhorn beteiligten sich an den umfangreichen Fahndungsmaßnahmen. Die Täter konnten trotz dieser intensiven Fahndung nicht gefasst werden. Die Spurensicherung der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta führte bis am Samstagmorgen am Tatort Untersuchungen durch. Allein der Sachschaden an dem betroffenen Gebäude und dem Geldusgabeautomaten wird ca. 100.000 Euro betragen. Nach der Tat wurden zwei männliche Personen gesehen, die in Richtung Visbek liefen, dort in einen Pkw stiegen und weiter in Richtung Visbek flüchteten. In der Nacht zuvor haben unbekannte Täter in Goldenstedt (ca. fünf Kilometer entfernt) einen Geldausgabeautomaten der OLB gesprengt. In dem Fall konnten die Täter kein Bargeld erlangen. Bei der Tat in der Nacht auf heute (28.12.2013) haben die Täter 10-er-, 20-er- und 50-er-Euroscheine erbeutet. Einige Geldscheine dürften bei der Explosion leicht eingerissen worden sein und haben wohl auch den Geruch des Gasgemisches, das bei der Tat in den Geldausgabeautomaten eingelassen wurde, angenommen. Daher werden Personen gesucht, die eine größeren Menge Bargeld mit sich führen, das die aufgeführten Beschädigungen und Spuren (einen Gasgeruch) hat. Ferner ist die Polizei auf Zeugenangaben angewiesen. Wer zur Tatzeit oder in den Tagen zuvor am Tatort (Coma-Verbrauchermarkt Lutten an der Visbeker Straße) verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt hat, wird gebeten, sich mit der Polizei in Cloppenburg (Tel. 04471-18600) oder der Polizei in Vechta (Tel. 04441-9430) in Verbindung zu setzen.



| |