Nord-West-Media TV: News
Donnerstag, 22.02.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Brand in Bad Essener Sägewerk - wärmebehandeltes Holz geriet in Brand - kein Schaden an ProduktionsanlagenBrand in Bad Essener Sägewerk - wärmebehandeltes Holz geriet in Brand - kein Schaden an ProduktionsanlagenBrand in Bad Essener Sägewerk - wärmebehandeltes Holz geriet in Brand - kein Schaden an ProduktionsanlagenBrand in Bad Essener Sägewerk - wärmebehandeltes Holz geriet in Brand - kein Schaden an ProduktionsanlagenBrand in Bad Essener Sägewerk - wärmebehandeltes Holz geriet in Brand - kein Schaden an ProduktionsanlagenBrand in Bad Essener Sägewerk - wärmebehandeltes Holz geriet in Brand - kein Schaden an ProduktionsanlagenBrand in Bad Essener Sägewerk - wärmebehandeltes Holz geriet in Brand - kein Schaden an ProduktionsanlagenBrand in Bad Essener Sägewerk - wärmebehandeltes Holz geriet in Brand - kein Schaden an ProduktionsanlagenBrand in Bad Essener Sägewerk - wärmebehandeltes Holz geriet in Brand - kein Schaden an ProduktionsanlagenBrand in Bad Essener Sägewerk - wärmebehandeltes Holz geriet in Brand - kein Schaden an ProduktionsanlagenBrand in Bad Essener Sägewerk - wärmebehandeltes Holz geriet in Brand - kein Schaden an ProduktionsanlagenBrand in Bad Essener Sägewerk - wärmebehandeltes Holz geriet in Brand - kein Schaden an Produktionsanlagen

21.02.2014 | 09:54 Uhr | ID: 5299

Ort: NDS / Bad Essen / Lk OSnabrück

Brand in Bad Essener Sägewerk - wärmebehandeltes Holz geriet in Brand - kein Schaden an Produktionsanlagen

Mitteilung der Polizei: POL-OS: Bad Essen: Sägewerk: Holzstapel brannten
Gegen 09.55 Uhr wurde in einem Sägewerk in Wehrendorf ein Brand bemerkt. Beim Öffnen einer Thermokammer entdeckten Arbeiter, dass sich mehrere auf Paletten eingelagerte Stapel mit Pappelholz entzündet hatten und brannten. Die benachrichtigten Feuerwehren Wehrendorf, Lockhausen und Harpenfeld konnten die Holzstapel schnell ablöschen und ein Übergreifen des Brandes verhindern. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an, die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.



| |