Nord-West-Media TV: News
Montag, 22.01.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Video
Polofahrerin übersieht beim Rückwärtsfahren Fußgängerin - Fußgängerin wird zu Boden geschleudert und erleidet schwere VerletzungenPolofahrerin übersieht beim Rückwärtsfahren Fußgängerin - Fußgängerin wird zu Boden geschleudert und erleidet schwere VerletzungenPolofahrerin übersieht beim Rückwärtsfahren Fußgängerin - Fußgängerin wird zu Boden geschleudert und erleidet schwere VerletzungenPolofahrerin übersieht beim Rückwärtsfahren Fußgängerin - Fußgängerin wird zu Boden geschleudert und erleidet schwere VerletzungenPolofahrerin übersieht beim Rückwärtsfahren Fußgängerin - Fußgängerin wird zu Boden geschleudert und erleidet schwere VerletzungenPolofahrerin übersieht beim Rückwärtsfahren Fußgängerin - Fußgängerin wird zu Boden geschleudert und erleidet schwere VerletzungenPolofahrerin übersieht beim Rückwärtsfahren Fußgängerin - Fußgängerin wird zu Boden geschleudert und erleidet schwere VerletzungenPolofahrerin übersieht beim Rückwärtsfahren Fußgängerin - Fußgängerin wird zu Boden geschleudert und erleidet schwere VerletzungenPolofahrerin übersieht beim Rückwärtsfahren Fußgängerin - Fußgängerin wird zu Boden geschleudert und erleidet schwere VerletzungenPolofahrerin übersieht beim Rückwärtsfahren Fußgängerin - Fußgängerin wird zu Boden geschleudert und erleidet schwere Verletzungen

25.03.2014 | 08:00 Uhr | ID: 5402

Ort: NDS / Osnabrück / LK Osnabrück

Polofahrerin übersieht beim Rückwärtsfahren Fußgängerin - Fußgängerin wird zu Boden geschleudert und erleidet schwere Verletzungen

POL-OS: Osnabrück 73jährige Fußgängerin schwer verletzt
Eine 73jährige Fußgängerin ist am Dienstagmorgen, bei einem Unfall auf der Meller Landstraße, schwer verletzt worden. Der Zusammenstoß ereignete sich gegen 07.55 Uhr, als eine 45jährige Frau mit ihrem Pkw rückwärts aus einer Parklücke eines Geschäftes fuhr. Dabei stieß sie gegen die auf dem Gehweg laufende Rentnerin. Die Fußgängerin stürzte und verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Osnabrücker Krankenhaus. Wie sich bei der Überprüfung der Unfallverursacherin herausstellte, ist sie nicht im Besitz eines Führerscheines. Der Unfalldienst ermittelt gegen die Fahrerin wegen fahrlässiger Körperverletzung und Fahren ohne Fahrerlaubnis.



| |