Nord-West-Media TV: News
Montag, 18.12.2017

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Schwarze Rauchsäule über kunstoffverarbeitender Firma - Feuer in Absauganlage hat auch das Dach in Mitleidenschaft gezogenSchwarze Rauchsäule über kunstoffverarbeitender Firma - Feuer in Absauganlage hat auch das Dach in Mitleidenschaft gezogenSchwarze Rauchsäule über kunstoffverarbeitender Firma - Feuer in Absauganlage hat auch das Dach in Mitleidenschaft gezogenSchwarze Rauchsäule über kunstoffverarbeitender Firma - Feuer in Absauganlage hat auch das Dach in Mitleidenschaft gezogenSchwarze Rauchsäule über kunstoffverarbeitender Firma - Feuer in Absauganlage hat auch das Dach in Mitleidenschaft gezogenSchwarze Rauchsäule über kunstoffverarbeitender Firma - Feuer in Absauganlage hat auch das Dach in Mitleidenschaft gezogenSchwarze Rauchsäule über kunstoffverarbeitender Firma - Feuer in Absauganlage hat auch das Dach in Mitleidenschaft gezogenSchwarze Rauchsäule über kunstoffverarbeitender Firma - Feuer in Absauganlage hat auch das Dach in Mitleidenschaft gezogenSchwarze Rauchsäule über kunstoffverarbeitender Firma - Feuer in Absauganlage hat auch das Dach in Mitleidenschaft gezogenSchwarze Rauchsäule über kunstoffverarbeitender Firma - Feuer in Absauganlage hat auch das Dach in Mitleidenschaft gezogen

28.03.2014 | 16:00 Uhr | ID: 5419

Ort: NRW / Lengerich / Kreis Steinfurt

Schwarze Rauchsäule über kunstoffverarbeitender Firma - Feuer in Absauganlage hat auch das Dach in Mitleidenschaft gezogen

POL-ST: Lengerich, Brand in einer Lagerhalle Freitag, 28.03.2014, 16:00 Uhr
Steinfurt (ots) - Aus bislang ungeklärter Ursache geriet auf dem Gelände eines kunststoffverarbeitenden Betriebs eine Produktionshalle in Brand. In der Halle waren eine Schlosserei, ein Magazin sowie eine Elektronikwerkstatt untergebracht. Das Dach der Halle wurde bei dem Brand vollständig zerstört. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Es bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die Anwohner. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern. Angaben zur Schadenshöhe können zurzeit noch nicht gemacht werden.



| |