Nord-West-Media TV: News
Samstag, 21.04.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Video
Mitarbeiter der Straßenmeisterei wird auf dem Standstreifen von LKW erfasst und tödlich verletzt - LKW Fahrer unter Schock mit RTW ins Krankenhaus - Autobahn halbseitig gesperrtMitarbeiter der Straßenmeisterei wird auf dem Standstreifen von LKW erfasst und tödlich verletzt - LKW Fahrer unter Schock mit RTW ins Krankenhaus - Autobahn halbseitig gesperrtMitarbeiter der Straßenmeisterei wird auf dem Standstreifen von LKW erfasst und tödlich verletzt - LKW Fahrer unter Schock mit RTW ins Krankenhaus - Autobahn halbseitig gesperrtMitarbeiter der Straßenmeisterei wird auf dem Standstreifen von LKW erfasst und tödlich verletzt - LKW Fahrer unter Schock mit RTW ins Krankenhaus - Autobahn halbseitig gesperrtMitarbeiter der Straßenmeisterei wird auf dem Standstreifen von LKW erfasst und tödlich verletzt - LKW Fahrer unter Schock mit RTW ins Krankenhaus - Autobahn halbseitig gesperrtMitarbeiter der Straßenmeisterei wird auf dem Standstreifen von LKW erfasst und tödlich verletzt - LKW Fahrer unter Schock mit RTW ins Krankenhaus - Autobahn halbseitig gesperrtMitarbeiter der Straßenmeisterei wird auf dem Standstreifen von LKW erfasst und tödlich verletzt - LKW Fahrer unter Schock mit RTW ins Krankenhaus - Autobahn halbseitig gesperrtMitarbeiter der Straßenmeisterei wird auf dem Standstreifen von LKW erfasst und tödlich verletzt - LKW Fahrer unter Schock mit RTW ins Krankenhaus - Autobahn halbseitig gesperrtMitarbeiter der Straßenmeisterei wird auf dem Standstreifen von LKW erfasst und tödlich verletzt - LKW Fahrer unter Schock mit RTW ins Krankenhaus - Autobahn halbseitig gesperrtMitarbeiter der Straßenmeisterei wird auf dem Standstreifen von LKW erfasst und tödlich verletzt - LKW Fahrer unter Schock mit RTW ins Krankenhaus - Autobahn halbseitig gesperrtMitarbeiter der Straßenmeisterei wird auf dem Standstreifen von LKW erfasst und tödlich verletzt - LKW Fahrer unter Schock mit RTW ins Krankenhaus - Autobahn halbseitig gesperrtMitarbeiter der Straßenmeisterei wird auf dem Standstreifen von LKW erfasst und tödlich verletzt - LKW Fahrer unter Schock mit RTW ins Krankenhaus - Autobahn halbseitig gesperrtMitarbeiter der Straßenmeisterei wird auf dem Standstreifen von LKW erfasst und tödlich verletzt - LKW Fahrer unter Schock mit RTW ins Krankenhaus - Autobahn halbseitig gesperrtMitarbeiter der Straßenmeisterei wird auf dem Standstreifen von LKW erfasst und tödlich verletzt - LKW Fahrer unter Schock mit RTW ins Krankenhaus - Autobahn halbseitig gesperrtMitarbeiter der Straßenmeisterei wird auf dem Standstreifen von LKW erfasst und tödlich verletzt - LKW Fahrer unter Schock mit RTW ins Krankenhaus - Autobahn halbseitig gesperrtMitarbeiter der Straßenmeisterei wird auf dem Standstreifen von LKW erfasst und tödlich verletzt - LKW Fahrer unter Schock mit RTW ins Krankenhaus - Autobahn halbseitig gesperrtMitarbeiter der Straßenmeisterei wird auf dem Standstreifen von LKW erfasst und tödlich verletzt - LKW Fahrer unter Schock mit RTW ins Krankenhaus - Autobahn halbseitig gesperrtMitarbeiter der Straßenmeisterei wird auf dem Standstreifen von LKW erfasst und tödlich verletzt - LKW Fahrer unter Schock mit RTW ins Krankenhaus - Autobahn halbseitig gesperrtMitarbeiter der Straßenmeisterei wird auf dem Standstreifen von LKW erfasst und tödlich verletzt - LKW Fahrer unter Schock mit RTW ins Krankenhaus - Autobahn halbseitig gesperrtMitarbeiter der Straßenmeisterei wird auf dem Standstreifen von LKW erfasst und tödlich verletzt - LKW Fahrer unter Schock mit RTW ins Krankenhaus - Autobahn halbseitig gesperrtMitarbeiter der Straßenmeisterei wird auf dem Standstreifen von LKW erfasst und tödlich verletzt - LKW Fahrer unter Schock mit RTW ins Krankenhaus - Autobahn halbseitig gesperrtMitarbeiter der Straßenmeisterei wird auf dem Standstreifen von LKW erfasst und tödlich verletzt - LKW Fahrer unter Schock mit RTW ins Krankenhaus - Autobahn halbseitig gesperrtMitarbeiter der Straßenmeisterei wird auf dem Standstreifen von LKW erfasst und tödlich verletzt - LKW Fahrer unter Schock mit RTW ins Krankenhaus - Autobahn halbseitig gesperrtMitarbeiter der Straßenmeisterei wird auf dem Standstreifen von LKW erfasst und tödlich verletzt - LKW Fahrer unter Schock mit RTW ins Krankenhaus - Autobahn halbseitig gesperrtMitarbeiter der Straßenmeisterei wird auf dem Standstreifen von LKW erfasst und tödlich verletzt - LKW Fahrer unter Schock mit RTW ins Krankenhaus - Autobahn halbseitig gesperrtMitarbeiter der Straßenmeisterei wird auf dem Standstreifen von LKW erfasst und tödlich verletzt - LKW Fahrer unter Schock mit RTW ins Krankenhaus - Autobahn halbseitig gesperrtMitarbeiter der Straßenmeisterei wird auf dem Standstreifen von LKW erfasst und tödlich verletzt - LKW Fahrer unter Schock mit RTW ins Krankenhaus - Autobahn halbseitig gesperrtMitarbeiter der Straßenmeisterei wird auf dem Standstreifen von LKW erfasst und tödlich verletzt - LKW Fahrer unter Schock mit RTW ins Krankenhaus - Autobahn halbseitig gesperrtMitarbeiter der Straßenmeisterei wird auf dem Standstreifen von LKW erfasst und tödlich verletzt - LKW Fahrer unter Schock mit RTW ins Krankenhaus - Autobahn halbseitig gesperrtMitarbeiter der Straßenmeisterei wird auf dem Standstreifen von LKW erfasst und tödlich verletzt - LKW Fahrer unter Schock mit RTW ins Krankenhaus - Autobahn halbseitig gesperrtMitarbeiter der Straßenmeisterei wird auf dem Standstreifen von LKW erfasst und tödlich verletzt - LKW Fahrer unter Schock mit RTW ins Krankenhaus - Autobahn halbseitig gesperrtMitarbeiter der Straßenmeisterei wird auf dem Standstreifen von LKW erfasst und tödlich verletzt - LKW Fahrer unter Schock mit RTW ins Krankenhaus - Autobahn halbseitig gesperrtMitarbeiter der Straßenmeisterei wird auf dem Standstreifen von LKW erfasst und tödlich verletzt - LKW Fahrer unter Schock mit RTW ins Krankenhaus - Autobahn halbseitig gesperrtMitarbeiter der Straßenmeisterei wird auf dem Standstreifen von LKW erfasst und tödlich verletzt - LKW Fahrer unter Schock mit RTW ins Krankenhaus - Autobahn halbseitig gesperrtMitarbeiter der Straßenmeisterei wird auf dem Standstreifen von LKW erfasst und tödlich verletzt - LKW Fahrer unter Schock mit RTW ins Krankenhaus - Autobahn halbseitig gesperrtMitarbeiter der Straßenmeisterei wird auf dem Standstreifen von LKW erfasst und tödlich verletzt - LKW Fahrer unter Schock mit RTW ins Krankenhaus - Autobahn halbseitig gesperrtMitarbeiter der Straßenmeisterei wird auf dem Standstreifen von LKW erfasst und tödlich verletzt - LKW Fahrer unter Schock mit RTW ins Krankenhaus - Autobahn halbseitig gesperrt

14.08.2014 | 13:10 Uhr | ID: 5817

Ort: NDS / A1 bei Lohne - Dinklage / Kreis Vechta

Schrecklicher Unfall auf der A1

Mitarbeiter der Straßenmeisterei wird auf dem Standstreifen von LKW erfasst und tödlich verletzt - LKW Fahrer unter Schock mit RTW ins Krankenhaus - Autobahn halbseitig gesperrt

POL-DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: 26-Jähriger wird bei einem Unfall auf der BAB 1 in der Gemeinde Lohne tödlich verletzt
Zu einem schweren Unfall kam es am Donnerstag, 14. August 2014, gegen 13:05 Uhr, auf der BAB 1, in Höhe der Gemeinde Lohne. Ein 26 Jahre alter Mitarbeiter der Autobahnmeisterei führte auf dem Seitenstreifen der BAB 1, in Richtung Hamburg, zwischen den Anschlussstellen Holdorf und Lohne/Dinklage, Mäharbeiten durch. Beim Ein- oder Aussteigen aus dem Mäh-Fahrzeug wurde der Mann aus dem Kreis Vechta von einem Lkw erfasst, der auf dem Hauptfahrstreifen der Autobahn entlang fuhr. Aus bislang unbekannten Gründen wurde der Mitarbeiter der Autobahnmeisterei vom Lkw des 64-Jährigen erfasst. Der 26-Jährige wurde so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Das Kriseninterventionsteam Vechta ist an der Unfallstelle und nimmt dort Betreuungsmaßnahmen vor. Der 64 Jahre alte Lkw-Fahrer aus Bremen wurde mit einem schweren Schock in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Autobahn wurde in Richtung Hamburg halbseitig gesperrt. Es hat sich ein Rückstau in Richtung Bremen von etwa acht Kilometern Länge gebildet. In der Gegenrichtung ist ein Stau von ca. zwei Kilometern entstanden. Der Verkehr wird zur Zeit halbseitig an der Unfallstelle vorbei geführt. Es wurde eine Umleitungsempfehlung eingerichtet.



| |