Nord-West-Media TV: News
Sonntag, 27.05.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Video
Truck schiebt an Ampel 3 Fahrzeuge ineinander und geraet auf die Gegenfahrbahn - 5 Verletzte und Vollsperrung der BundesstrasseTruck schiebt an Ampel 3 Fahrzeuge ineinander und geraet auf die Gegenfahrbahn - 5 Verletzte und Vollsperrung der BundesstrasseTruck schiebt an Ampel 3 Fahrzeuge ineinander und geraet auf die Gegenfahrbahn - 5 Verletzte und Vollsperrung der BundesstrasseTruck schiebt an Ampel 3 Fahrzeuge ineinander und geraet auf die Gegenfahrbahn - 5 Verletzte und Vollsperrung der BundesstrasseTruck schiebt an Ampel 3 Fahrzeuge ineinander und geraet auf die Gegenfahrbahn - 5 Verletzte und Vollsperrung der BundesstrasseTruck schiebt an Ampel 3 Fahrzeuge ineinander und geraet auf die Gegenfahrbahn - 5 Verletzte und Vollsperrung der BundesstrasseTruck schiebt an Ampel 3 Fahrzeuge ineinander und geraet auf die Gegenfahrbahn - 5 Verletzte und Vollsperrung der BundesstrasseTruck schiebt an Ampel 3 Fahrzeuge ineinander und geraet auf die Gegenfahrbahn - 5 Verletzte und Vollsperrung der BundesstrasseTruck schiebt an Ampel 3 Fahrzeuge ineinander und geraet auf die Gegenfahrbahn - 5 Verletzte und Vollsperrung der BundesstrasseTruck schiebt an Ampel 3 Fahrzeuge ineinander und geraet auf die Gegenfahrbahn - 5 Verletzte und Vollsperrung der BundesstrasseTruck schiebt an Ampel 3 Fahrzeuge ineinander und geraet auf die Gegenfahrbahn - 5 Verletzte und Vollsperrung der BundesstrasseTruck schiebt an Ampel 3 Fahrzeuge ineinander und geraet auf die Gegenfahrbahn - 5 Verletzte und Vollsperrung der BundesstrasseTruck schiebt an Ampel 3 Fahrzeuge ineinander und geraet auf die Gegenfahrbahn - 5 Verletzte und Vollsperrung der BundesstrasseTruck schiebt an Ampel 3 Fahrzeuge ineinander und geraet auf die Gegenfahrbahn - 5 Verletzte und Vollsperrung der BundesstrasseTruck schiebt an Ampel 3 Fahrzeuge ineinander und geraet auf die Gegenfahrbahn - 5 Verletzte und Vollsperrung der BundesstrasseTruck schiebt an Ampel 3 Fahrzeuge ineinander und geraet auf die Gegenfahrbahn - 5 Verletzte und Vollsperrung der BundesstrasseTruck schiebt an Ampel 3 Fahrzeuge ineinander und geraet auf die Gegenfahrbahn - 5 Verletzte und Vollsperrung der BundesstrasseTruck schiebt an Ampel 3 Fahrzeuge ineinander und geraet auf die Gegenfahrbahn - 5 Verletzte und Vollsperrung der BundesstrasseTruck schiebt an Ampel 3 Fahrzeuge ineinander und geraet auf die Gegenfahrbahn - 5 Verletzte und Vollsperrung der BundesstrasseTruck schiebt an Ampel 3 Fahrzeuge ineinander und geraet auf die Gegenfahrbahn - 5 Verletzte und Vollsperrung der BundesstrasseTruck schiebt an Ampel 3 Fahrzeuge ineinander und geraet auf die Gegenfahrbahn - 5 Verletzte und Vollsperrung der BundesstrasseTruck schiebt an Ampel 3 Fahrzeuge ineinander und geraet auf die Gegenfahrbahn - 5 Verletzte und Vollsperrung der Bundesstrasse

15.09.2014 | 13:30 Uhr | ID: 5873

Ort: NDS / B213 bei Lastrup / LK Cloppenburg

Truck schiebt an Ampel 3 Fahrzeuge ineinander und geraet auf die Gegenfahrbahn - 5 Verletzte und Vollsperrung der Bundesstrasse

Cloppenburg/Vechta (ots) - Lastrup - schwerer Verkehrsunfall auf der B 213
Am Montag, gegen 13.20 Uhr, kam es in Lastrup, Ortsteil Kneheim, auf der B 213 zu einem Auffahrunfall, bei dem zwei Personen schwer und vier Personen leicht verletzt worden sind. Ein 59-jähriger Mann aus Lutherstadt/Wittenberge befuhr mit seinem Tanklastzug die B 213 aus Richtung Cloppenburg kommend in Richtung Löningen. An der Ampelkreuzung in Kneheim übersah er vermutlich einen sich vor der "roten" Ampel verkehrsbedingt gebildeten Rückstau und fuhr auf insgesamt drei Pkw auf. Zwei Fahrzeuge wurden durch die Wucht des Aufpralles nach rechts in den Straßengraben geschleudert. Der dritte Pkw blieb beschädigt auf der Fahrbahn stehen. Der Sattelzug kam schließlich linksseitig auf dem Grünstreifen zum Stehen. Der Fahrer des Tanklastzuges wurde leicht verletzt. Die Beifahrerin in einem der beiden Pkw, die in den Straßengraben geschleudert worden waren, eine 70-jährige Frau aus Löningen, wurde bei dem Unfall im Fahrzeug eingeklemmt. Sie wurde von Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Lastrup aus dem Fahrzeug befreit. Die Frau wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Der Fahrer des Pkw, ein 70-jähriger Mann aus Löningen, wurde leicht verletzt. In dem zweiten Pkw, der in den Graben geschleudert worden war, saß eine 55-jährige Frau aus Löningen, die ebenfalls schwer verletzt wurde. Sie wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert. Die beiden Insassen des dritten Pkw, zwei 34 und 36 Jahre alte Männer aus Halle/Saale wurden leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 50.000 Euro. Die B 213 ist aktuell noch für die Unfallaufnahme und für Bergungsmaßnahmen gesperrt.