Nord-West-Media TV: News
Montag, 24.07.2017

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


VideoVideoVideoVideo
Explosion bei Wartungsarbeiten auf einem Ölfeld im Emsland - mindestens 4 Arbeiter lebensgefährlich verletzt - Flammen schlagen 30 Meter hoch in den Himmel - zahlreiche Rettungskräfte im EinsatzExplosion bei Wartungsarbeiten auf einem Ölfeld im Emsland - mindestens 4 Arbeiter lebensgefährlich verletzt - Flammen schlagen 30 Meter hoch in den Himmel - zahlreiche Rettungskräfte im EinsatzExplosion bei Wartungsarbeiten auf einem Ölfeld im Emsland - mindestens 4 Arbeiter lebensgefährlich verletzt - Flammen schlagen 30 Meter hoch in den Himmel - zahlreiche Rettungskräfte im EinsatzExplosion bei Wartungsarbeiten auf einem Ölfeld im Emsland - mindestens 4 Arbeiter lebensgefährlich verletzt - Flammen schlagen 30 Meter hoch in den Himmel - zahlreiche Rettungskräfte im EinsatzExplosion bei Wartungsarbeiten auf einem Ölfeld im Emsland - mindestens 4 Arbeiter lebensgefährlich verletzt - Flammen schlagen 30 Meter hoch in den Himmel - zahlreiche Rettungskräfte im EinsatzExplosion bei Wartungsarbeiten auf einem Ölfeld im Emsland - mindestens 4 Arbeiter lebensgefährlich verletzt - Flammen schlagen 30 Meter hoch in den Himmel - zahlreiche Rettungskräfte im EinsatzExplosion bei Wartungsarbeiten auf einem Ölfeld im Emsland - mindestens 4 Arbeiter lebensgefährlich verletzt - Flammen schlagen 30 Meter hoch in den Himmel - zahlreiche Rettungskräfte im EinsatzExplosion bei Wartungsarbeiten auf einem Ölfeld im Emsland - mindestens 4 Arbeiter lebensgefährlich verletzt - Flammen schlagen 30 Meter hoch in den Himmel - zahlreiche Rettungskräfte im EinsatzExplosion bei Wartungsarbeiten auf einem Ölfeld im Emsland - mindestens 4 Arbeiter lebensgefährlich verletzt - Flammen schlagen 30 Meter hoch in den Himmel - zahlreiche Rettungskräfte im EinsatzExplosion bei Wartungsarbeiten auf einem Ölfeld im Emsland - mindestens 4 Arbeiter lebensgefährlich verletzt - Flammen schlagen 30 Meter hoch in den Himmel - zahlreiche Rettungskräfte im EinsatzExplosion bei Wartungsarbeiten auf einem Ölfeld im Emsland - mindestens 4 Arbeiter lebensgefährlich verletzt - Flammen schlagen 30 Meter hoch in den Himmel - zahlreiche Rettungskräfte im EinsatzExplosion bei Wartungsarbeiten auf einem Ölfeld im Emsland - mindestens 4 Arbeiter lebensgefährlich verletzt - Flammen schlagen 30 Meter hoch in den Himmel - zahlreiche Rettungskräfte im EinsatzExplosion bei Wartungsarbeiten auf einem Ölfeld im Emsland - mindestens 4 Arbeiter lebensgefährlich verletzt - Flammen schlagen 30 Meter hoch in den Himmel - zahlreiche Rettungskräfte im EinsatzExplosion bei Wartungsarbeiten auf einem Ölfeld im Emsland - mindestens 4 Arbeiter lebensgefährlich verletzt - Flammen schlagen 30 Meter hoch in den Himmel - zahlreiche Rettungskräfte im EinsatzExplosion bei Wartungsarbeiten auf einem Ölfeld im Emsland - mindestens 4 Arbeiter lebensgefährlich verletzt - Flammen schlagen 30 Meter hoch in den Himmel - zahlreiche Rettungskräfte im EinsatzExplosion bei Wartungsarbeiten auf einem Ölfeld im Emsland - mindestens 4 Arbeiter lebensgefährlich verletzt - Flammen schlagen 30 Meter hoch in den Himmel - zahlreiche Rettungskräfte im EinsatzExplosion bei Wartungsarbeiten auf einem Ölfeld im Emsland - mindestens 4 Arbeiter lebensgefährlich verletzt - Flammen schlagen 30 Meter hoch in den Himmel - zahlreiche Rettungskräfte im EinsatzExplosion bei Wartungsarbeiten auf einem Ölfeld im Emsland - mindestens 4 Arbeiter lebensgefährlich verletzt - Flammen schlagen 30 Meter hoch in den Himmel - zahlreiche Rettungskräfte im EinsatzExplosion bei Wartungsarbeiten auf einem Ölfeld im Emsland - mindestens 4 Arbeiter lebensgefährlich verletzt - Flammen schlagen 30 Meter hoch in den Himmel - zahlreiche Rettungskräfte im EinsatzExplosion bei Wartungsarbeiten auf einem Ölfeld im Emsland - mindestens 4 Arbeiter lebensgefährlich verletzt - Flammen schlagen 30 Meter hoch in den Himmel - zahlreiche Rettungskräfte im EinsatzExplosion bei Wartungsarbeiten auf einem Ölfeld im Emsland - mindestens 4 Arbeiter lebensgefährlich verletzt - Flammen schlagen 30 Meter hoch in den Himmel - zahlreiche Rettungskräfte im EinsatzExplosion bei Wartungsarbeiten auf einem Ölfeld im Emsland - mindestens 4 Arbeiter lebensgefährlich verletzt - Flammen schlagen 30 Meter hoch in den Himmel - zahlreiche Rettungskräfte im EinsatzExplosion bei Wartungsarbeiten auf einem Ölfeld im Emsland - mindestens 4 Arbeiter lebensgefährlich verletzt - Flammen schlagen 30 Meter hoch in den Himmel - zahlreiche Rettungskräfte im EinsatzExplosion bei Wartungsarbeiten auf einem Ölfeld im Emsland - mindestens 4 Arbeiter lebensgefährlich verletzt - Flammen schlagen 30 Meter hoch in den Himmel - zahlreiche Rettungskräfte im EinsatzExplosion bei Wartungsarbeiten auf einem Ölfeld im Emsland - mindestens 4 Arbeiter lebensgefährlich verletzt - Flammen schlagen 30 Meter hoch in den Himmel - zahlreiche Rettungskräfte im EinsatzExplosion bei Wartungsarbeiten auf einem Ölfeld im Emsland - mindestens 4 Arbeiter lebensgefährlich verletzt - Flammen schlagen 30 Meter hoch in den Himmel - zahlreiche Rettungskräfte im EinsatzExplosion bei Wartungsarbeiten auf einem Ölfeld im Emsland - mindestens 4 Arbeiter lebensgefährlich verletzt - Flammen schlagen 30 Meter hoch in den Himmel - zahlreiche Rettungskräfte im EinsatzExplosion bei Wartungsarbeiten auf einem Ölfeld im Emsland - mindestens 4 Arbeiter lebensgefährlich verletzt - Flammen schlagen 30 Meter hoch in den Himmel - zahlreiche Rettungskräfte im EinsatzExplosion bei Wartungsarbeiten auf einem Ölfeld im Emsland - mindestens 4 Arbeiter lebensgefährlich verletzt - Flammen schlagen 30 Meter hoch in den Himmel - zahlreiche Rettungskräfte im EinsatzExplosion bei Wartungsarbeiten auf einem Ölfeld im Emsland - mindestens 4 Arbeiter lebensgefährlich verletzt - Flammen schlagen 30 Meter hoch in den Himmel - zahlreiche Rettungskräfte im EinsatzExplosion bei Wartungsarbeiten auf einem Ölfeld im Emsland - mindestens 4 Arbeiter lebensgefährlich verletzt - Flammen schlagen 30 Meter hoch in den Himmel - zahlreiche Rettungskräfte im EinsatzExplosion bei Wartungsarbeiten auf einem Ölfeld im Emsland - mindestens 4 Arbeiter lebensgefährlich verletzt - Flammen schlagen 30 Meter hoch in den Himmel - zahlreiche Rettungskräfte im EinsatzExplosion bei Wartungsarbeiten auf einem Ölfeld im Emsland - mindestens 4 Arbeiter lebensgefährlich verletzt - Flammen schlagen 30 Meter hoch in den Himmel - zahlreiche Rettungskräfte im EinsatzExplosion bei Wartungsarbeiten auf einem Ölfeld im Emsland - mindestens 4 Arbeiter lebensgefährlich verletzt - Flammen schlagen 30 Meter hoch in den Himmel - zahlreiche Rettungskräfte im Einsatz

23.09.2014 | 19:15 Uhr | ID: 5899

Ort: NDS / Geeste / LK Emsland

Großalarm für Feuerwehr und Rettungsdienst im Emsland

Explosion bei Wartungsarbeiten auf einem Ölfeld im Emsland - mindestens 4 Arbeiter lebensgefährlich verletzt - Flammen schlagen 30 Meter hoch in den Himmel - zahlreiche Rettungskräfte im Einsatz

POL-EL: Vier Verletzte bei Explosion an einer Erdölbohrstelle Osterbrock - (ots) -
Am Dienstagabend gegen 19.10 Uhr ereignete sich an einer Erdölbohrstelle an der Bramharer Straße ein Betriebsunfall, bei dem vier Arbeiter schwer verletzt wurden. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei waren sieben Arbeiter von verschiedenen Firmen an der Erdölbohrstelle mit Wartungs- und Reparaturarbeiten beschäftigt. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es gegen 19.10 Uhr offensichtlich zu einem Gasaustritt und einer anschließenden Explosion. Vier Arbeiter, die sich in unmittelbarer Nähe der Unglücksstelle befunden hatten, zogen sich bei der Explosion schwerste Brandverletzungen zu. Sie wurden mit Rettungswagen und in einem Falle mit einem Rettungshubschrauber in umliegende Krankenhäuser gebracht und noch im Laufe der Nacht in Spezialkliniken für Brandverletzungen nach Dortmund, Gelsenkirchen Hannover und Hamburg verlegt. An der Unglücksstelle sind die Feuerwehren aus Osterbrock, Bawinkel und Meppen eingesetzt. Im Laufe des heutigen Tages sollen weitere Ermittlungen am Unglücksort durchgeführt werden.Die Löscharbeiten dauern derzeit noch an, das Feuer ist noch nicht gelöscht.



| |