Nord-West-Media TV: News
Sonntag, 18.02.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Heuerhaus in Vollbrand - erste Meldung sprach von Kindern, die noch im Gebäude sein könnten - Haus völlig zerstört - Brandort beschlagnahmtHeuerhaus in Vollbrand - erste Meldung sprach von Kindern, die noch im Gebäude sein könnten - Haus völlig zerstört - Brandort beschlagnahmtHeuerhaus in Vollbrand - erste Meldung sprach von Kindern, die noch im Gebäude sein könnten - Haus völlig zerstört - Brandort beschlagnahmtHeuerhaus in Vollbrand - erste Meldung sprach von Kindern, die noch im Gebäude sein könnten - Haus völlig zerstört - Brandort beschlagnahmtHeuerhaus in Vollbrand - erste Meldung sprach von Kindern, die noch im Gebäude sein könnten - Haus völlig zerstört - Brandort beschlagnahmtHeuerhaus in Vollbrand - erste Meldung sprach von Kindern, die noch im Gebäude sein könnten - Haus völlig zerstört - Brandort beschlagnahmtHeuerhaus in Vollbrand - erste Meldung sprach von Kindern, die noch im Gebäude sein könnten - Haus völlig zerstört - Brandort beschlagnahmtHeuerhaus in Vollbrand - erste Meldung sprach von Kindern, die noch im Gebäude sein könnten - Haus völlig zerstört - Brandort beschlagnahmtHeuerhaus in Vollbrand - erste Meldung sprach von Kindern, die noch im Gebäude sein könnten - Haus völlig zerstört - Brandort beschlagnahmtHeuerhaus in Vollbrand - erste Meldung sprach von Kindern, die noch im Gebäude sein könnten - Haus völlig zerstört - Brandort beschlagnahmtHeuerhaus in Vollbrand - erste Meldung sprach von Kindern, die noch im Gebäude sein könnten - Haus völlig zerstört - Brandort beschlagnahmtHeuerhaus in Vollbrand - erste Meldung sprach von Kindern, die noch im Gebäude sein könnten - Haus völlig zerstört - Brandort beschlagnahmtHeuerhaus in Vollbrand - erste Meldung sprach von Kindern, die noch im Gebäude sein könnten - Haus völlig zerstört - Brandort beschlagnahmtHeuerhaus in Vollbrand - erste Meldung sprach von Kindern, die noch im Gebäude sein könnten - Haus völlig zerstört - Brandort beschlagnahmtHeuerhaus in Vollbrand - erste Meldung sprach von Kindern, die noch im Gebäude sein könnten - Haus völlig zerstört - Brandort beschlagnahmtHeuerhaus in Vollbrand - erste Meldung sprach von Kindern, die noch im Gebäude sein könnten - Haus völlig zerstört - Brandort beschlagnahmtHeuerhaus in Vollbrand - erste Meldung sprach von Kindern, die noch im Gebäude sein könnten - Haus völlig zerstört - Brandort beschlagnahmtHeuerhaus in Vollbrand - erste Meldung sprach von Kindern, die noch im Gebäude sein könnten - Haus völlig zerstört - Brandort beschlagnahmtHeuerhaus in Vollbrand - erste Meldung sprach von Kindern, die noch im Gebäude sein könnten - Haus völlig zerstört - Brandort beschlagnahmtHeuerhaus in Vollbrand - erste Meldung sprach von Kindern, die noch im Gebäude sein könnten - Haus völlig zerstört - Brandort beschlagnahmtHeuerhaus in Vollbrand - erste Meldung sprach von Kindern, die noch im Gebäude sein könnten - Haus völlig zerstört - Brandort beschlagnahmtHeuerhaus in Vollbrand - erste Meldung sprach von Kindern, die noch im Gebäude sein könnten - Haus völlig zerstört - Brandort beschlagnahmtHeuerhaus in Vollbrand - erste Meldung sprach von Kindern, die noch im Gebäude sein könnten - Haus völlig zerstört - Brandort beschlagnahmt

18.10.2014 | 16:50 Uhr | ID: 5983

Ort: NDS / Merzen / LK Osnabrück

Brandstifter ermittelt

Heuerhaus in Vollbrand - erste Meldung sprach von Kindern, die noch im Gebäude sein könnten - Haus völlig zerstört - Brandort beschlagnahmt

Meldung der Polizei: Zu zwei Bränden ist es in der Nacht zum Samstag bzw. am Samstagnachmittag im Ortsteil Engelern gekommen. Um 02.13 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei alarmiert, weil zwei  kleinere Nebengebäude des Kinderhofes, Engelern Mitte, brannten. Entdeckt wurde das Feuer durch eine in der Nachbarschaft wohnende Frau. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Merzen und Voltlage trafen schnell ein und löschten das Feuer. Die Gebäude wurden nicht unerheblich beschädigt. Der Sachschaden wurde auf 25.000,- Euro geschätzt. Am Nachmittag, gegen 16.45 Uhr, kam es dann in der Nähe des Kinderhofes, an der Döllinghausener Straße, zu einem weiteren Brand. Ein unbewohntes Gebäude, ein ehemaliges Heuerhaus brannte.  Die Freiwilligen Feuerwehren aus Merzen, Ankum und Schwagstorf übernahmen die Brandbekämpfung, konnten jedoch nicht verhindern, dass das unbewohnte Gebäude bis auf die Grundmauern niederbrannte. Der Sachschaden wurde auf 50.000,- Euro geschätzt. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Brandstiftung oder ein Tatzusammenhang sind nicht auszuschließen. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen, die im Zusammenhang mit den Feuern verdächtige Personen beobachtet haben, melden sich bitte bei der Polizei unter der Tel.-Nr.: 05439/9690
-------------

POL-OS: Bersenbrück/ Merzen - Polizei Bersenbrück ermittelt Brandstifter
Bersenbrück (ots) - Die Polizei Bersenbrück konnte jetzt einen 16-jährigen Brandstifter ermitteln, der in vollem Umfang geständig ist, für vier Brände im Bereich Merzen verantwortlich zu sein. Zwischen dem 18.10. und 20.10.2014 waren in Merzen vier Feuer gelegt worden. Schnell war klar, dass es sich um Brandstiftung handelte. Die Feuer wurden in einem Heuerhaus, einem Stall, einer Werkstatt und in einer Küche gelegt. Der entstandene Gesamtschaden wird auf ca. 100.000 Euro geschätzt. Intensive Ermittlungsarbeit der Polizei Bersenbrück führte schnell zu dem 16-jährigen Brandstifter. Der Jugendliche wurde in einer psychiatrischen Fachklinik untergebracht.



| |