Nord-West-Media TV: News
Dienstag, 23.01.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


VideoVideo
75 Kilo Bombe bei Baggerarbeiten auf Betriebsgelände entdeckt - Sprengmeister konnte Bombe am Abend entschärfen75 Kilo Bombe bei Baggerarbeiten auf Betriebsgelände entdeckt - Sprengmeister konnte Bombe am Abend entschärfen75 Kilo Bombe bei Baggerarbeiten auf Betriebsgelände entdeckt - Sprengmeister konnte Bombe am Abend entschärfen75 Kilo Bombe bei Baggerarbeiten auf Betriebsgelände entdeckt - Sprengmeister konnte Bombe am Abend entschärfen75 Kilo Bombe bei Baggerarbeiten auf Betriebsgelände entdeckt - Sprengmeister konnte Bombe am Abend entschärfen75 Kilo Bombe bei Baggerarbeiten auf Betriebsgelände entdeckt - Sprengmeister konnte Bombe am Abend entschärfen75 Kilo Bombe bei Baggerarbeiten auf Betriebsgelände entdeckt - Sprengmeister konnte Bombe am Abend entschärfen75 Kilo Bombe bei Baggerarbeiten auf Betriebsgelände entdeckt - Sprengmeister konnte Bombe am Abend entschärfen75 Kilo Bombe bei Baggerarbeiten auf Betriebsgelände entdeckt - Sprengmeister konnte Bombe am Abend entschärfen75 Kilo Bombe bei Baggerarbeiten auf Betriebsgelände entdeckt - Sprengmeister konnte Bombe am Abend entschärfen75 Kilo Bombe bei Baggerarbeiten auf Betriebsgelände entdeckt - Sprengmeister konnte Bombe am Abend entschärfen75 Kilo Bombe bei Baggerarbeiten auf Betriebsgelände entdeckt - Sprengmeister konnte Bombe am Abend entschärfen

19.11.2014 | 19:00 Uhr | ID: 6082

Ort: NDS / Bramsche / LK Osnabrück

75 Kilo Bombe bei Baggerarbeiten auf Betriebsgelände entdeckt - Sprengmeister konnte Bombe am Abend entschärfen

Mitteilung der Polizei: POL-OS: Bramsche-Achmer: Fund eines Blindgängers aus dem 2.Weltkrieg- Entschärfung gegen Abend
Bramsche (ots) - Voraussichtlich gegen Abend wird ein Blindgänger aus dem 2.Weltkrieg in Achmer entschärft. Im Rahmen von Baggerarbeiten auf einem Firmengrundstück der Straße Am Flugplatz ergab sich am Mittwochvormittag ein Verdachtsfall, der sich in der Folge als 75-Kilo-Bombe bestätigte. Die Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes legten den Evakuierungsradius entsprechend auf 500m fest, den alle in diesem Bereich ansässigen Firmenangehörigen und Bewohner bis 16.30 Uhr zu verlassen haben. Die Entschärfung der Bombe ist momentan für etwa 18.30 Uhr geplant, so dass alle Evakuierten voraussichtlich wieder gegen 19.30 Uhr in ihre Bereiche zurückkehren können. Mitarbeiter der Stadt Bramsche sowie Angehörige von Freiwilliger Feuerwehr und Polizei informieren derzeit die Betriebe und die Bevölkerung. Als Sammelpunkt für die Evakuierten wurde seitens der Stadt Bramsche die Dorfgemeinschaftsanlage Achmer (DGA), Schulstraße 2, eingerichtet. Personen, die mobil eingeschränkt sind und Hilfe benötigen, können sich an die Stadt Bramsche oder die Einsatzkräfte wenden. Ein Bürgertelefon ist unter der Telefonnummer 05461-830 eingerichtet.
------
POL-OS: Bramsche-Achmer: Bombenentschärfung erfolgreich beendet
Achmer (ots) - Die 75-Kilo-Weltkriegsbombe, die am Vormittag auf dem Gelände einer Firma in Achmer gefunden wurde, ist erfolgreich entschärft worden. Nachdem die Evakuierungskräfte um 18.34 Uhr "Sicherheit" vermeldet hatten, wurde die in der Näher verlaufende Bahnstrecke gesperrt, und die Delaborierer konnten mit ihrer Arbeit beginnen. Um 18.53 Uhr gelang es den Experten dann, die Bombe zu entschärfen und den Zünder zu sprengen. Kurz danach wurden die Sperrmaßnahmen aufgehoben, so dass die Anwohner und Firmenangehörigen wieder nach Hause zurückkehren bzw. ihre Arbeit aufnehmen konnten.



| |