Nord-West-Media TV: News
Samstag, 20.01.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


VideoVideo
Mann gibt mehrere Schüsse auf sein Opfer ab und trifft ihn ins Bein - schwer verletzt - Täter flüchtet mit dunklem PKW - Polizei ermitteltMann gibt mehrere Schüsse auf sein Opfer ab und trifft ihn ins Bein - schwer verletzt - Täter flüchtet mit dunklem PKW - Polizei ermitteltMann gibt mehrere Schüsse auf sein Opfer ab und trifft ihn ins Bein - schwer verletzt - Täter flüchtet mit dunklem PKW - Polizei ermittelt

18.01.2015 | 09:00 Uhr | ID: 6259

Ort: NDS / Osnabrück

Versuchtes Tötungsdelik

Mann gibt mehrere Schüsse auf sein Opfer ab und trifft ihn ins Bein - schwer verletzt - Täter flüchtet mit dunklem PKW - Polizei ermittelt

POL-OS: Osnabrück - Versuchtes Tötunsgdelikt
Osnabrück (ots) - Ein 35jähriger Mann ist am Samstagabend an der Buerschen Straße durch Schüsse ins Bein verletzt worden. Nach dem jetzigen Ermittlungsstand befand sich das aus Osnabrück stammende Opfer zur Tatzeit auf einem Parkplatz in Höhe der Abzweigung zur Humboldtbrücke. Gegen 19.30 Uhr kam der dem Opfer bekannte Täter zu Fuß auf ihn zu. Nach einem kurzen Wortwechsel schoss der 41jährige Täter dem Opfer ins Bein. Es folgte ein Handgemenge, bei dem ein weiterer Schuss abgegeben wurde. Anschließend flüchtete der Täter in einem dunklen Pkw. Das Opfer wurde mit einem Rettungsfahrzeug in ein Krankenhaus gefahren. Es besteht keine Lebensgefahr. Die Polizei fahndete mit mehreren Streifenwagen nach dem flüchtigen Täter. Bislang konnte der Mann nicht festgenommen werden. Zur Motivlage können keine Angaben gemacht werden. Die Polizei ermittelt aufgrund des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes. Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall oder dem flüchtigen Fahrzeug bzw. Täter machen können, melden sich bitte unter der Tel.-Nr.: 0541/3272115




| |