Nord-West-Media TV: News
Montag, 26.06.2017

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


IG Metall macht Ernst: Warnstreiks beginnen - Belegschaften der Firmen Essex und Nexans, Bramsche legten direkt nach Ende der Friedenspflicht um Mitternacht die Arbeit niederIG Metall macht Ernst: Warnstreiks beginnen - Belegschaften der Firmen Essex und Nexans, Bramsche legten direkt nach Ende der Friedenspflicht um Mitternacht die Arbeit niederIG Metall macht Ernst: Warnstreiks beginnen - Belegschaften der Firmen Essex und Nexans, Bramsche legten direkt nach Ende der Friedenspflicht um Mitternacht die Arbeit niederIG Metall macht Ernst: Warnstreiks beginnen - Belegschaften der Firmen Essex und Nexans, Bramsche legten direkt nach Ende der Friedenspflicht um Mitternacht die Arbeit niederIG Metall macht Ernst: Warnstreiks beginnen - Belegschaften der Firmen Essex und Nexans, Bramsche legten direkt nach Ende der Friedenspflicht um Mitternacht die Arbeit niederIG Metall macht Ernst: Warnstreiks beginnen - Belegschaften der Firmen Essex und Nexans, Bramsche legten direkt nach Ende der Friedenspflicht um Mitternacht die Arbeit niederIG Metall macht Ernst: Warnstreiks beginnen - Belegschaften der Firmen Essex und Nexans, Bramsche legten direkt nach Ende der Friedenspflicht um Mitternacht die Arbeit niederIG Metall macht Ernst: Warnstreiks beginnen - Belegschaften der Firmen Essex und Nexans, Bramsche legten direkt nach Ende der Friedenspflicht um Mitternacht die Arbeit niederIG Metall macht Ernst: Warnstreiks beginnen - Belegschaften der Firmen Essex und Nexans, Bramsche legten direkt nach Ende der Friedenspflicht um Mitternacht die Arbeit niederIG Metall macht Ernst: Warnstreiks beginnen - Belegschaften der Firmen Essex und Nexans, Bramsche legten direkt nach Ende der Friedenspflicht um Mitternacht die Arbeit niederIG Metall macht Ernst: Warnstreiks beginnen - Belegschaften der Firmen Essex und Nexans, Bramsche legten direkt nach Ende der Friedenspflicht um Mitternacht die Arbeit niederIG Metall macht Ernst: Warnstreiks beginnen - Belegschaften der Firmen Essex und Nexans, Bramsche legten direkt nach Ende der Friedenspflicht um Mitternacht die Arbeit niederIG Metall macht Ernst: Warnstreiks beginnen - Belegschaften der Firmen Essex und Nexans, Bramsche legten direkt nach Ende der Friedenspflicht um Mitternacht die Arbeit niederIG Metall macht Ernst: Warnstreiks beginnen - Belegschaften der Firmen Essex und Nexans, Bramsche legten direkt nach Ende der Friedenspflicht um Mitternacht die Arbeit niederIG Metall macht Ernst: Warnstreiks beginnen - Belegschaften der Firmen Essex und Nexans, Bramsche legten direkt nach Ende der Friedenspflicht um Mitternacht die Arbeit niederIG Metall macht Ernst: Warnstreiks beginnen - Belegschaften der Firmen Essex und Nexans, Bramsche legten direkt nach Ende der Friedenspflicht um Mitternacht die Arbeit niederIG Metall macht Ernst: Warnstreiks beginnen - Belegschaften der Firmen Essex und Nexans, Bramsche legten direkt nach Ende der Friedenspflicht um Mitternacht die Arbeit niederIG Metall macht Ernst: Warnstreiks beginnen - Belegschaften der Firmen Essex und Nexans, Bramsche legten direkt nach Ende der Friedenspflicht um Mitternacht die Arbeit niederIG Metall macht Ernst: Warnstreiks beginnen - Belegschaften der Firmen Essex und Nexans, Bramsche legten direkt nach Ende der Friedenspflicht um Mitternacht die Arbeit niederIG Metall macht Ernst: Warnstreiks beginnen - Belegschaften der Firmen Essex und Nexans, Bramsche legten direkt nach Ende der Friedenspflicht um Mitternacht die Arbeit niederIG Metall macht Ernst: Warnstreiks beginnen - Belegschaften der Firmen Essex und Nexans, Bramsche legten direkt nach Ende der Friedenspflicht um Mitternacht die Arbeit niederIG Metall macht Ernst: Warnstreiks beginnen - Belegschaften der Firmen Essex und Nexans, Bramsche legten direkt nach Ende der Friedenspflicht um Mitternacht die Arbeit niederIG Metall macht Ernst: Warnstreiks beginnen - Belegschaften der Firmen Essex und Nexans, Bramsche legten direkt nach Ende der Friedenspflicht um Mitternacht die Arbeit niederIG Metall macht Ernst: Warnstreiks beginnen - Belegschaften der Firmen Essex und Nexans, Bramsche legten direkt nach Ende der Friedenspflicht um Mitternacht die Arbeit nieder

29.01.2015 | 00:00 Uhr | ID: 6297

Ort: NDS / Bramsche / LK Osnabrück

IG Metall macht Ernst: Warnstreiks beginnen - Belegschaften der Firmen Essex und Nexans, Bramsche legten direkt nach Ende der Friedenspflicht um Mitternacht die Arbeit nieder

Osnabrück / Bramsche - Die kompletten Arbeitnehmer der Nachtschichten bei den Firmen Essex Germany GmbH und Nexans Deutschland GmbH in Bramsche bei Osnabrück folgten dem Aufruf der IG Metall und legten unmittelbar nach Auslaufen der Friedenspflicht in der Nacht zum heutigen Donnerstag für 1 Stunde die Arbeit nieder. “Geld: Zu wenig! - Altersteilzeit: Halbiert! - Bildungsteilzeit: Abgelehnt! - Das Angebot der Arbeitgeber ist eine Unverschämtheit, die die Beschäftigten vor die Werkstore treibt. Offensichtlich brauchen die Arbeitgeber aber erst Warnstreiks, um sich am Verhandlungstisch dann bewegen zu können,“ rief Osnabrücks IG Metall-Chef Peter Spiekermann den Streikenden zu. Neben den Nachtarbeitern ließen es sich über weitere 100 Kolleginnen und Kollegen aus Spätschicht sowie Delegationen aus anderen Betrieben trotz der vorgerückten Stunde und Dauerregen es sich nicht nehmen, am regionalem Warnstreikauftakt teilzunehmen und somit für die Tarifforderung der IG Metall einzutreten. Die beiden Betriebsräte der Bramscher Werke, Michael Wessels sowie Jürgen Krüger, freuten sich über die hervorragende Beteiligung. Beide betonten, dass insbesondere eine neue und bessere Altersteilzeitregelung vereinbart werden muss. “Wenn die Arbeitgeber die Altersteilzeit nur als Problemlösung für diejenigen ansehen, die nicht mehr können und zukünftig alleine darüber entscheiden wollen, wer früher raus darf, dann ist das eine Provokation. Unsere Kolleginnen und Kollegen brauchen dringend einen geregelten Ausstieg zu fairen Konditionen aus dem Arbeitsleben“ spiegeln die Betriebsräte die tägliche Realität aus der Arbeitswelt wider. Spiekermann bezeichnete den Warnstreik-Auftakt als deutliches Zeichen an die Arbeitgeber: “Die Wut der Beschäftigten über das unzureichende Angebot ist groß! Mickrige 2,2 Prozent Entgelterhöhung, eine schlechtere Altersteilzeit und eine komplette Verweigerung bei der Bildungsteilzeit ist mit der IG Metall nicht machbar!“ Der Metaller kündigte weitere Warnstreiks in den kommenden Tagen an. Die IG Metall fordert in der aktuellen Tarifrunde für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie im Tarifgebiet Osnabrück/Emsland neben 5,5 Prozent mehr Geld, sowie tarifliche Regelungen zu den Themen Altersteilzeit und Bildungsteilzeit. (Quelle: IG Metall)



| |