Nord-West-Media TV: News
Donnerstag, 24.05.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Video
Haus unbewohnbar: Dachstuhl und Wohnungen von Mehrfamilienwohnhaus durch Feuer zerstört - umgestürzte brennende Kerze als Ursache - 150.000 Euro SchadenHaus unbewohnbar: Dachstuhl und Wohnungen von Mehrfamilienwohnhaus durch Feuer zerstört - umgestürzte brennende Kerze als Ursache - 150.000 Euro SchadenHaus unbewohnbar: Dachstuhl und Wohnungen von Mehrfamilienwohnhaus durch Feuer zerstört - umgestürzte brennende Kerze als Ursache - 150.000 Euro SchadenHaus unbewohnbar: Dachstuhl und Wohnungen von Mehrfamilienwohnhaus durch Feuer zerstört - umgestürzte brennende Kerze als Ursache - 150.000 Euro SchadenHaus unbewohnbar: Dachstuhl und Wohnungen von Mehrfamilienwohnhaus durch Feuer zerstört - umgestürzte brennende Kerze als Ursache - 150.000 Euro SchadenHaus unbewohnbar: Dachstuhl und Wohnungen von Mehrfamilienwohnhaus durch Feuer zerstört - umgestürzte brennende Kerze als Ursache - 150.000 Euro SchadenHaus unbewohnbar: Dachstuhl und Wohnungen von Mehrfamilienwohnhaus durch Feuer zerstört - umgestürzte brennende Kerze als Ursache - 150.000 Euro SchadenHaus unbewohnbar: Dachstuhl und Wohnungen von Mehrfamilienwohnhaus durch Feuer zerstört - umgestürzte brennende Kerze als Ursache - 150.000 Euro SchadenHaus unbewohnbar: Dachstuhl und Wohnungen von Mehrfamilienwohnhaus durch Feuer zerstört - umgestürzte brennende Kerze als Ursache - 150.000 Euro SchadenHaus unbewohnbar: Dachstuhl und Wohnungen von Mehrfamilienwohnhaus durch Feuer zerstört - umgestürzte brennende Kerze als Ursache - 150.000 Euro SchadenHaus unbewohnbar: Dachstuhl und Wohnungen von Mehrfamilienwohnhaus durch Feuer zerstört - umgestürzte brennende Kerze als Ursache - 150.000 Euro SchadenHaus unbewohnbar: Dachstuhl und Wohnungen von Mehrfamilienwohnhaus durch Feuer zerstört - umgestürzte brennende Kerze als Ursache - 150.000 Euro SchadenHaus unbewohnbar: Dachstuhl und Wohnungen von Mehrfamilienwohnhaus durch Feuer zerstört - umgestürzte brennende Kerze als Ursache - 150.000 Euro SchadenHaus unbewohnbar: Dachstuhl und Wohnungen von Mehrfamilienwohnhaus durch Feuer zerstört - umgestürzte brennende Kerze als Ursache - 150.000 Euro SchadenHaus unbewohnbar: Dachstuhl und Wohnungen von Mehrfamilienwohnhaus durch Feuer zerstört - umgestürzte brennende Kerze als Ursache - 150.000 Euro SchadenHaus unbewohnbar: Dachstuhl und Wohnungen von Mehrfamilienwohnhaus durch Feuer zerstört - umgestürzte brennende Kerze als Ursache - 150.000 Euro SchadenHaus unbewohnbar: Dachstuhl und Wohnungen von Mehrfamilienwohnhaus durch Feuer zerstört - umgestürzte brennende Kerze als Ursache - 150.000 Euro SchadenHaus unbewohnbar: Dachstuhl und Wohnungen von Mehrfamilienwohnhaus durch Feuer zerstört - umgestürzte brennende Kerze als Ursache - 150.000 Euro SchadenHaus unbewohnbar: Dachstuhl und Wohnungen von Mehrfamilienwohnhaus durch Feuer zerstört - umgestürzte brennende Kerze als Ursache - 150.000 Euro SchadenHaus unbewohnbar: Dachstuhl und Wohnungen von Mehrfamilienwohnhaus durch Feuer zerstört - umgestürzte brennende Kerze als Ursache - 150.000 Euro SchadenHaus unbewohnbar: Dachstuhl und Wohnungen von Mehrfamilienwohnhaus durch Feuer zerstört - umgestürzte brennende Kerze als Ursache - 150.000 Euro Schaden

05.02.2015 | 21:15 Uhr | ID: 6323

Ort: NDS / Meppen / LK Emsland

Dachstuhl in Vollbrand

Haus unbewohnbar: Dachstuhl und Wohnungen von Mehrfamilienwohnhaus durch Feuer zerstört - umgestürzte brennende Kerze als Ursache - 150.000 Euro Schaden

POL-EL: Wohnhausbrand
Meppen - (ots) - Am Donnerstagabend gegen 21.15 Uhr wurde durch einen Bewohner in einem Mehrfamilienhaus an der Haselünner Straße im Obergeschoss ein Feuer festgestellt. Bei Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Meppen standen die beiden Wohnungen im Obergeschoss bereits in Flammen. Der 53-jährige Bewohner der Wohnung, in der der Brand ausgebrochen war, erlitt eine Rauchgasvergiftung und wurde ins Krankenhaus Meppen gebracht. Die anderen Bewohner des Hauses konnten sich unverletzt ins Freie retten. Der Freiwilligen Feuerwehr gelang es das Feuer rasch zu löschen. Ein Übergreifen der Flammen auf das Erdgeschoss konnte verhindert werden. Die vier Wohnungen in dem Mehrfamilienhaus sind derzeit unbewohnbar. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf über 150000 Euro. Nach ersten Feststellungen der Polizei und der Aussage des 53-jährigen Bewohners der Wohnung hatte dieser aufgrund eines Krampfanfalls eine brennende Kerze umgestoßen, die eine Decke in Brand setzte. Ein Übergreifen der Flammen auf die Wohnung konnte der Mann nach eigenen Angaben nicht mehr verhindern.