Nord-West-Media TV: News
Dienstag, 22.05.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Drogenplantage auf einem Bauernhof ausgehoben - Technisches Hilfswerk unterstützt die Arbeit des ZollsDrogenplantage auf einem Bauernhof ausgehoben - Technisches Hilfswerk unterstützt die Arbeit des ZollsDrogenplantage auf einem Bauernhof ausgehoben - Technisches Hilfswerk unterstützt die Arbeit des ZollsDrogenplantage auf einem Bauernhof ausgehoben - Technisches Hilfswerk unterstützt die Arbeit des ZollsDrogenplantage auf einem Bauernhof ausgehoben - Technisches Hilfswerk unterstützt die Arbeit des ZollsDrogenplantage auf einem Bauernhof ausgehoben - Technisches Hilfswerk unterstützt die Arbeit des ZollsDrogenplantage auf einem Bauernhof ausgehoben - Technisches Hilfswerk unterstützt die Arbeit des ZollsDrogenplantage auf einem Bauernhof ausgehoben - Technisches Hilfswerk unterstützt die Arbeit des ZollsDrogenplantage auf einem Bauernhof ausgehoben - Technisches Hilfswerk unterstützt die Arbeit des ZollsDrogenplantage auf einem Bauernhof ausgehoben - Technisches Hilfswerk unterstützt die Arbeit des ZollsDrogenplantage auf einem Bauernhof ausgehoben - Technisches Hilfswerk unterstützt die Arbeit des ZollsDrogenplantage auf einem Bauernhof ausgehoben - Technisches Hilfswerk unterstützt die Arbeit des Zolls

06.02.2015 | 13:00 Uhr | ID: 6326

Ort: NDS / Westoverledingen / LK Leer

Drogenplantage auf einem Bauernhof ausgehoben - Technisches Hilfswerk unterstützt die Arbeit des Zolls

Zoll hebt einsam gelegene Marihuanaplantage aus
Im Kreis Leer hoben Fahnder des Zollfahndungsamt Essen vom Dienstsitz Nordhorn gemeinsam mit Kontrolleinheiten des Hauptzollamts Oldenburg am Morgen des 06.02.2015 eine Marihuanaplantage beträchtlichen Umfangs aus. Auf die Spur des Gehöfts kamen die Kontrolleinheiten des Hauptzollamts im Verlaufe des 05.02.2015 durch starke Geruchsentwicklung. Offensichtlich öffneten die Marihaunabauern gerade ihre Lüftungen, als die Beamten in der Nähe des Objekt vorbeifuhren. Die Zöllner informierten umgehend den Dienstsitz Nordhorn des Zollfahndungsamtes Essen, der sich sofort der weiteren Maßnahmen annahm. Eingeleitete Ermittlungen festigten den Verdacht, so dass auf Antrag der Staatsanwaltschaft Aurich beim Amtsgericht zeitnah ein Durchsuchungsbeschluß erlassen wurde. Um 08:30 Uhr durchsuchten die Zollbeamten das Gehöft und stießen auf ein weitläufiges Anbauareal mit 2.500 Marihuanapflanzen, zwischen 30 und 80 cm groß, sowie einige Kilogramm bereits abgeerntetes Marihuana. Es wurden 4 Personen niederländischer Staatsangehörigkeit angetroffen, die vorläufig festgenommen wurden. Die Polizei in Leer unterstützte bei der Spurensicherung. Das THW Papenburg sorgte mit Fachkräften für den Abbau und den Abtransport der Drogen. 



| |