Nord-West-Media TV: News
Dienstag, 22.05.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


43-jähriger PKW Fahrer kommt nach links von der Fahrbahn ab und prallt gegen einen Baum - Mann kommt verletzt mit Rettungswagen ins Krankenhaus43-jähriger PKW Fahrer kommt nach links von der Fahrbahn ab und prallt gegen einen Baum - Mann kommt verletzt mit Rettungswagen ins Krankenhaus43-jähriger PKW Fahrer kommt nach links von der Fahrbahn ab und prallt gegen einen Baum - Mann kommt verletzt mit Rettungswagen ins Krankenhaus43-jähriger PKW Fahrer kommt nach links von der Fahrbahn ab und prallt gegen einen Baum - Mann kommt verletzt mit Rettungswagen ins Krankenhaus43-jähriger PKW Fahrer kommt nach links von der Fahrbahn ab und prallt gegen einen Baum - Mann kommt verletzt mit Rettungswagen ins Krankenhaus43-jähriger PKW Fahrer kommt nach links von der Fahrbahn ab und prallt gegen einen Baum - Mann kommt verletzt mit Rettungswagen ins Krankenhaus43-jähriger PKW Fahrer kommt nach links von der Fahrbahn ab und prallt gegen einen Baum - Mann kommt verletzt mit Rettungswagen ins Krankenhaus

13.02.2015 | 05:00 Uhr | ID: 6353

Ort: NRW / Greven / Kreis Steinfurt

43-jähriger PKW Fahrer kommt nach links von der Fahrbahn ab und prallt gegen einen Baum - Mann kommt verletzt mit Rettungswagen ins Krankenhaus

POL-ST: Greven, Verkehrsunfall mit einem Verletzten
Greven (ots) - Auf der Hüttruper Straße ist am Freitagmorgen (13.02.2015) ein 43-jähriger Autofahrer aus Greven verunglückt. Gegen 04.50 Uhr war der Mann aus Fahrtrichtung Flughafen kommend, in Richtung Innenstadt gefahren. Aus unbekannten Gründen kam er nach links von der Fahrbahn ab. Der Wagen touchierte zunächst ein Bushaltestellenschild, überfuhr dann einen Leitpfosten und prallte schließlich gegen einen Baum. Dabei wurde der 43-Jährige schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Der Unfallwagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden wird auf ungefähr 9.000 Euro geschätzt.



| |