Nord-West-Media TV: News
Montag, 28.05.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Artland Dragons vor dem Neuanfang - QTSV braucht Unterstützung für ProB-Teilnahme - 400.000 Euro nötig für die ProB-LizenzArtland Dragons vor dem Neuanfang - QTSV braucht Unterstützung für ProB-Teilnahme - 400.000 Euro nötig für die ProB-Lizenz

11.05.2015 | 13:00 Uhr | ID: 6676

Ort: NDS / Quakenbrück / LK Osnabrück

Anhänger schöpfen Hoffnung

Artland Dragons vor dem Neuanfang - QTSV braucht Unterstützung für ProB-Teilnahme - 400.000 Euro nötig für die ProB-Lizenz

QTSV braucht Unterstützung für ProB-Teilnahme
Der Quakenbrücker TSV (QTSV) hat das sportliche Teilnahmerecht an der ProB (Zweite Basketball Bundesliga) erworben. Der Kooperationspartner der Artland Dragons, die ihren Lizenzantrag für die kommende Spielzeit in der Beko Basketball Bundesliga (Beko BBL) zurückgezogen haben, übernimmt dieses Teilnahmerecht von der SG Braunschweig, die sich aus der ProB zurückzieht. „Dies soll die Basis für einen Neuanfang sein“, sagt QTSV-Basketball­abteilungsleiter, Günther Wangerpohl. „Zudem müssen wir unseren talentierten NBBL-Spielern eine dem Leistungsstand entsprechende Bewährungsplattform bieten, um unsere erfolgreiche Jugend­arbeit fortzuführen.“ Der QTSV, dessen erste Herrenmannschaft in der abgelaufenen Spielzeit den Klassenerhalt in der 2. Regionalliga schaffte, arbeitet nun mit Hochdruck daran, die nötigen finanziellen Mittel aufzubringen, um die ProB-Lizenz erteilt zu bekommen. Der QTSV geht davon aus, dass ein Etat von rund 400.000 Euro benötigt wird, rund 300.000 Euro sollen aus dem Sponsoring kommen. „Ich bitte alle Freunde des Quakenbrücker Basketballs inständig, uns bei dieser Mammut­aufgabe nicht im Regen stehen zu lassen“, appelliert Wangerpohl vor allem auch an die Personen, die sich in den vergangenen Tage mit unermüdlichem Engagement für die Artland Dragons eingesetzt und ihre finanzielle Unter­stützung bei der Rettungsaktions zugesagt haben. „Dies ist die einmalige Chance, attraktiven Basketball in Quakenbrück zu erhalten und je nach Höhe des Etats auch ehrgeizige Ziele zu formulieren. Verwirken wir diese Chance, werden wir einen schweren und vielleicht langwierigen Weg gehen müssen.“ Erfüllt der QTSV die Voraussetzungen zur Erteilung der Lizenz, müssen die ProB-Klubs der Teilnahme zustimmen. Geplant ist, dass das ProB-Team unter dem Namen „Artland Dragons“ in die Saison 2015/16 startet. Der bisherige alleinige Gesellschafter der Artland Dragons hat ebenfalls zugestimmt, dass das Logo der Artland Dragons sowie Teile der vorhandenen Infrastruktur weiterhin genutzt werden dürfen. (Quelle: www.artland-dragons.de)