Nord-West-Media TV: News
Dienstag, 23.01.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Wohnhausbrand zerstört Einfamilienhaus - Dachstuhl in Vollbrand - 2 Ortsfeuerwehren im Einsatz - 100.000 Euro SchadenWohnhausbrand zerstört Einfamilienhaus - Dachstuhl in Vollbrand - 2 Ortsfeuerwehren im Einsatz - 100.000 Euro SchadenWohnhausbrand zerstört Einfamilienhaus - Dachstuhl in Vollbrand - 2 Ortsfeuerwehren im Einsatz - 100.000 Euro SchadenWohnhausbrand zerstört Einfamilienhaus - Dachstuhl in Vollbrand - 2 Ortsfeuerwehren im Einsatz - 100.000 Euro SchadenWohnhausbrand zerstört Einfamilienhaus - Dachstuhl in Vollbrand - 2 Ortsfeuerwehren im Einsatz - 100.000 Euro SchadenWohnhausbrand zerstört Einfamilienhaus - Dachstuhl in Vollbrand - 2 Ortsfeuerwehren im Einsatz - 100.000 Euro SchadenWohnhausbrand zerstört Einfamilienhaus - Dachstuhl in Vollbrand - 2 Ortsfeuerwehren im Einsatz - 100.000 Euro SchadenWohnhausbrand zerstört Einfamilienhaus - Dachstuhl in Vollbrand - 2 Ortsfeuerwehren im Einsatz - 100.000 Euro SchadenWohnhausbrand zerstört Einfamilienhaus - Dachstuhl in Vollbrand - 2 Ortsfeuerwehren im Einsatz - 100.000 Euro SchadenWohnhausbrand zerstört Einfamilienhaus - Dachstuhl in Vollbrand - 2 Ortsfeuerwehren im Einsatz - 100.000 Euro SchadenWohnhausbrand zerstört Einfamilienhaus - Dachstuhl in Vollbrand - 2 Ortsfeuerwehren im Einsatz - 100.000 Euro SchadenWohnhausbrand zerstört Einfamilienhaus - Dachstuhl in Vollbrand - 2 Ortsfeuerwehren im Einsatz - 100.000 Euro Schaden

15.07.2015 | 18:30 Uhr | ID: 6935

Ort: NDS / Spanharrenstätte / LK Emsland

Wohnhausbrand zerstört Einfamilienhaus - Dachstuhl in Vollbrand - 2 Ortsfeuerwehren im Einsatz - 100.000 Euro Schaden

POL-EL: Brand eines unbewohnten Hauses
Spanharrenstätte (ots) - Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am Mittwochabend zum Brand eines älteren Einfamilienhauses an der Börger Straße. Das Gebäude war zwar komplett eingerichtet, ist aber seit längerer Zeit nicht mehr bewohnt. Durch die Flammen wurde niemand verletzt. Das Haus wurde komplett zerstört. Der Sachschaden wird auf etwa 100000 Euro geschätzt. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Spezialisten der Polizei haben die Ermittlungen aufgenommen.



| |