Nord-West-Media TV: News
Samstag, 24.02.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Nächster Geldautomat gesprengt: Bereits elfte Sprengung seit Juli in Emsland/Grafschaft Bentheim - Automat mit Gas gesprengt und Geld erbeutet - Täter flüchten unerkanntNächster Geldautomat gesprengt: Bereits elfte Sprengung seit Juli in Emsland/Grafschaft Bentheim - Automat mit Gas gesprengt und Geld erbeutet - Täter flüchten unerkanntNächster Geldautomat gesprengt: Bereits elfte Sprengung seit Juli in Emsland/Grafschaft Bentheim - Automat mit Gas gesprengt und Geld erbeutet - Täter flüchten unerkanntNächster Geldautomat gesprengt: Bereits elfte Sprengung seit Juli in Emsland/Grafschaft Bentheim - Automat mit Gas gesprengt und Geld erbeutet - Täter flüchten unerkannt

20.11.2015 | 12:00 Uhr | ID: 7375

Ort: NDS / Lathen / LK Emsland

Nächster Geldautomat gesprengt: Bereits elfte Sprengung seit Juli in Emsland/Grafschaft Bentheim - Automat mit Gas gesprengt und Geld erbeutet - Täter flüchten unerkannt

Meldung der Polizei: Erneut Geldautomat gesprengt
Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Freitag erneut im Emsland einen Geldautomaten gesprengt und Bargeld erbeutet. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei waren die Täter um kurz vor Mitternacht in die Filiale der OLB an der Schmiedestraße gelangt und hatten ein Gasgemisch in den dortigen Geldautomaten eingeleitet und zur Detonation gebracht. Aus dem Automaten entwendeten sie die Geldkassetten mit dem Bargeld. Die Täter wurden nach der Explosion von mehreren Zeugen beobachtet. Demnach handelt es sich um mindestens drei dunkel gekleidete und maskierte Männer. Diese waren nach der Tat in einen schwarzen Audi S4 oder A6 mit niederländischen Kennzeichen gestiegen und in Richtung A 31 geflüchtet. In Niederlangen wurden später zwei leere Geldkassetten des Automaten gefunden, die die Täter offensichtlich aus dem Fahrzeug geworfen haben. Die Fahndung nach dem Auto und den Tätern verlief ergebnislos. Die Hohe des entstandenen Sachschadens am Geldautomaten und dem Gebäude steht derzeit nicht fest. Es handelt sich seit Anfang Juli um den elften Fall im Emsland und der Grafschaft Bentheim. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Lingen unter der Telefonnummer (0591) 870 zu melden.



| |