Nord-West-Media TV: News
Samstag, 20.01.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Großraumtaxi übersieht abbiegenden VW und kracht mit großer Wucht in das Heck - VW wird auf der Gegenfahrbahn gegen LKW geschleudert - 3 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Landesstraße für Stunden gesperrtGroßraumtaxi übersieht abbiegenden VW und kracht mit großer Wucht in das Heck - VW wird auf der Gegenfahrbahn gegen LKW geschleudert - 3 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Landesstraße für Stunden gesperrtGroßraumtaxi übersieht abbiegenden VW und kracht mit großer Wucht in das Heck - VW wird auf der Gegenfahrbahn gegen LKW geschleudert - 3 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Landesstraße für Stunden gesperrtGroßraumtaxi übersieht abbiegenden VW und kracht mit großer Wucht in das Heck - VW wird auf der Gegenfahrbahn gegen LKW geschleudert - 3 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Landesstraße für Stunden gesperrtGroßraumtaxi übersieht abbiegenden VW und kracht mit großer Wucht in das Heck - VW wird auf der Gegenfahrbahn gegen LKW geschleudert - 3 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Landesstraße für Stunden gesperrtGroßraumtaxi übersieht abbiegenden VW und kracht mit großer Wucht in das Heck - VW wird auf der Gegenfahrbahn gegen LKW geschleudert - 3 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Landesstraße für Stunden gesperrtGroßraumtaxi übersieht abbiegenden VW und kracht mit großer Wucht in das Heck - VW wird auf der Gegenfahrbahn gegen LKW geschleudert - 3 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Landesstraße für Stunden gesperrtGroßraumtaxi übersieht abbiegenden VW und kracht mit großer Wucht in das Heck - VW wird auf der Gegenfahrbahn gegen LKW geschleudert - 3 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Landesstraße für Stunden gesperrtGroßraumtaxi übersieht abbiegenden VW und kracht mit großer Wucht in das Heck - VW wird auf der Gegenfahrbahn gegen LKW geschleudert - 3 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Landesstraße für Stunden gesperrtGroßraumtaxi übersieht abbiegenden VW und kracht mit großer Wucht in das Heck - VW wird auf der Gegenfahrbahn gegen LKW geschleudert - 3 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Landesstraße für Stunden gesperrtGroßraumtaxi übersieht abbiegenden VW und kracht mit großer Wucht in das Heck - VW wird auf der Gegenfahrbahn gegen LKW geschleudert - 3 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Landesstraße für Stunden gesperrtGroßraumtaxi übersieht abbiegenden VW und kracht mit großer Wucht in das Heck - VW wird auf der Gegenfahrbahn gegen LKW geschleudert - 3 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Landesstraße für Stunden gesperrtGroßraumtaxi übersieht abbiegenden VW und kracht mit großer Wucht in das Heck - VW wird auf der Gegenfahrbahn gegen LKW geschleudert - 3 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Landesstraße für Stunden gesperrtGroßraumtaxi übersieht abbiegenden VW und kracht mit großer Wucht in das Heck - VW wird auf der Gegenfahrbahn gegen LKW geschleudert - 3 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Landesstraße für Stunden gesperrtGroßraumtaxi übersieht abbiegenden VW und kracht mit großer Wucht in das Heck - VW wird auf der Gegenfahrbahn gegen LKW geschleudert - 3 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Landesstraße für Stunden gesperrtGroßraumtaxi übersieht abbiegenden VW und kracht mit großer Wucht in das Heck - VW wird auf der Gegenfahrbahn gegen LKW geschleudert - 3 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Landesstraße für Stunden gesperrt

02.12.2015 | 13:50 Uhr | ID: 7424

Ort: NRW / L579 bei Horstmar / Kreis Steinfurt

Großraumtaxi übersieht abbiegenden VW und kracht mit großer Wucht in das Heck - VW wird auf der Gegenfahrbahn gegen LKW geschleudert - 3 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Landesstraße für Stunden gesperrt

Meldung der Polizei: Verkehrsunfall mit drei Schwerverletzten
Eine 22 jährige Pkw-Führerin aus Horstmar befuhr mit ihrem Pkw die L 579 in Fahrtrichtung Horstmar und beabsichtigte nach links in die Einmündung "Haltern" abbiegen. Ein nachfolgender 69jähriger Pkw-Führer (Taxi) aus Schöppingen übersah das aufgrund Gegenverkehrs verkehrsbedingt stehende Fahrzeug der 22-jährigen und fuhr mit seinem Pkw ungebremst auf diesen Pkw auf. Durch die Kollision wurde der Pkw der 22 jährigen in den Gegenverkehr geschleudert, wo es zur Kollision mit dem entgegenkommenden Lkw eines 40 jährigen Lkw-Fahrers aus Münster kam. Die 22 jährige Pkw-Führerin und ihre 65 jährige Beifahrerin sowie der 69 jährige Mann aus Schöppingen erlitten schwere Verletzungen und wurden mittels RTH und RTW Krankenhäusern zugeführt. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Insgesamt entstand an den drei beteiligten Fahrzeugen Sachschaden in Höhe von ca. 16.000 Euro. Die L 579 war bis um 16.30 Uhr in beiden Fahrtrichtung aufgrund der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten gesperrt.
--------
POL-ST: Horstmar, Schöppinger Straße (L 579), Verkehrsunfall vom Mittwoch, 02.12.2015, 13:45 Uhr, -Nachtrag-
Horstmar (ots) - Die bei dem Verkehrsunfall schwer verletzte 65-jährige Beifahrerin ist heute aufgrund ihrer schweren Verletzungen im Krankenhaus verstorben.



| |