Nord-West-Media TV: News
Freitag, 28.04.2017

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


VideoVideo
Bombenräumung in Osnabrück: 8000 Menschen müssen ihre Häuser verlassen - Blindgänger erfolgreich entschärft - Sperrungen aufgehobenBombenräumung in Osnabrück: 8000 Menschen müssen ihre Häuser verlassen - Blindgänger erfolgreich entschärft - Sperrungen aufgehobenBombenräumung in Osnabrück: 8000 Menschen müssen ihre Häuser verlassen - Blindgänger erfolgreich entschärft - Sperrungen aufgehobenBombenräumung in Osnabrück: 8000 Menschen müssen ihre Häuser verlassen - Blindgänger erfolgreich entschärft - Sperrungen aufgehobenBombenräumung in Osnabrück: 8000 Menschen müssen ihre Häuser verlassen - Blindgänger erfolgreich entschärft - Sperrungen aufgehobenBombenräumung in Osnabrück: 8000 Menschen müssen ihre Häuser verlassen - Blindgänger erfolgreich entschärft - Sperrungen aufgehobenBombenräumung in Osnabrück: 8000 Menschen müssen ihre Häuser verlassen - Blindgänger erfolgreich entschärft - Sperrungen aufgehobenBombenräumung in Osnabrück: 8000 Menschen müssen ihre Häuser verlassen - Blindgänger erfolgreich entschärft - Sperrungen aufgehobenBombenräumung in Osnabrück: 8000 Menschen müssen ihre Häuser verlassen - Blindgänger erfolgreich entschärft - Sperrungen aufgehobenBombenräumung in Osnabrück: 8000 Menschen müssen ihre Häuser verlassen - Blindgänger erfolgreich entschärft - Sperrungen aufgehobenBombenräumung in Osnabrück: 8000 Menschen müssen ihre Häuser verlassen - Blindgänger erfolgreich entschärft - Sperrungen aufgehobenBombenräumung in Osnabrück: 8000 Menschen müssen ihre Häuser verlassen - Blindgänger erfolgreich entschärft - Sperrungen aufgehobenBombenräumung in Osnabrück: 8000 Menschen müssen ihre Häuser verlassen - Blindgänger erfolgreich entschärft - Sperrungen aufgehobenBombenräumung in Osnabrück: 8000 Menschen müssen ihre Häuser verlassen - Blindgänger erfolgreich entschärft - Sperrungen aufgehobenBombenräumung in Osnabrück: 8000 Menschen müssen ihre Häuser verlassen - Blindgänger erfolgreich entschärft - Sperrungen aufgehobenBombenräumung in Osnabrück: 8000 Menschen müssen ihre Häuser verlassen - Blindgänger erfolgreich entschärft - Sperrungen aufgehobenBombenräumung in Osnabrück: 8000 Menschen müssen ihre Häuser verlassen - Blindgänger erfolgreich entschärft - Sperrungen aufgehobenBombenräumung in Osnabrück: 8000 Menschen müssen ihre Häuser verlassen - Blindgänger erfolgreich entschärft - Sperrungen aufgehobenBombenräumung in Osnabrück: 8000 Menschen müssen ihre Häuser verlassen - Blindgänger erfolgreich entschärft - Sperrungen aufgehobenBombenräumung in Osnabrück: 8000 Menschen müssen ihre Häuser verlassen - Blindgänger erfolgreich entschärft - Sperrungen aufgehobenBombenräumung in Osnabrück: 8000 Menschen müssen ihre Häuser verlassen - Blindgänger erfolgreich entschärft - Sperrungen aufgehobenBombenräumung in Osnabrück: 8000 Menschen müssen ihre Häuser verlassen - Blindgänger erfolgreich entschärft - Sperrungen aufgehobenBombenräumung in Osnabrück: 8000 Menschen müssen ihre Häuser verlassen - Blindgänger erfolgreich entschärft - Sperrungen aufgehobenBombenräumung in Osnabrück: 8000 Menschen müssen ihre Häuser verlassen - Blindgänger erfolgreich entschärft - Sperrungen aufgehoben

27.11.2016 | 09:00 Uhr | ID: 8832

Ort: NDS / Osnabrück

Bombenräumung in Osnabrück: 8000 Menschen müssen ihre Häuser verlassen - Blindgänger erfolgreich entschärft - Sperrungen aufgehoben

Im Stadtteil Schinkel-Ost wurden drei mögliche Bombenblindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg geortet. In den letzten Jahren sind in unmittelbarer Nähe der Verdachtspunkte bereits mehrere Bomben gefunden und entschärft worden. Für die notwendigen Maßnahmen müssen rund 8000 Menschen aus dem Stadtteil Schinkel-Ost und dem angrenzenden Stadtteilen am Sonntag, 27. November, ihre Häuser und Wohnungen räumen und bis 10 Uhr den Evakuierungsbereich verlassen. Einer der Blindgänger wurde als Brandbombe identifiziert. Brandbomben müssen aufgrund ihrer Konstruktion nicht vor Ort entschärft werden. Die Bombe wurde bereits abtransportiert. Gefundene Bombenfragmente deuten darauf hin, dass es sich beim zweiten Blindgänger um einen teildetonierten Zerscheller handelt. Noch ist unklar, wie viel von der Bombe übrig ist und welche Gefahr von ihr ausgeht. Der dritte Blindgänger befindet sich in über fünf Meter Tiefe. Was auf die Sprengmeister genau zukommt, werden die weiteren Vorarbeiten ergeben. Für die betroffenen Bürgerinnen und Bürger steht ein Evakuierungszentrum in der Anne-Frank-Schule, Schulzentrum Sonnenhügel, Knollstraße 149, zur Verfügung.
-
Quelle: http://www.osnabrueck.de/start/aktuelles/news/bombenentschaerfung-in-schinkel-ost-am-27-november.html
-



| |