Nord-West-Media TV: News
Samstag, 26.05.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Feuerwehr stellt Medienberichte richtig: Haus war nicht mehr zu retten, auch wenn Hydrantendeckel in der Straße eingefroren waren – Anwohner hatten mit heißem Wasser unterstützt und sind mit der Arbeit der Feuerwehr voll zufriedenFeuerwehr stellt Medienberichte richtig: Haus war nicht mehr zu retten, auch wenn Hydrantendeckel in der Straße eingefroren waren – Anwohner hatten mit heißem Wasser unterstützt und sind mit der Arbeit der Feuerwehr voll zufriedenFeuerwehr stellt Medienberichte richtig: Haus war nicht mehr zu retten, auch wenn Hydrantendeckel in der Straße eingefroren waren – Anwohner hatten mit heißem Wasser unterstützt und sind mit der Arbeit der Feuerwehr voll zufriedenFeuerwehr stellt Medienberichte richtig: Haus war nicht mehr zu retten, auch wenn Hydrantendeckel in der Straße eingefroren waren – Anwohner hatten mit heißem Wasser unterstützt und sind mit der Arbeit der Feuerwehr voll zufriedenFeuerwehr stellt Medienberichte richtig: Haus war nicht mehr zu retten, auch wenn Hydrantendeckel in der Straße eingefroren waren – Anwohner hatten mit heißem Wasser unterstützt und sind mit der Arbeit der Feuerwehr voll zufriedenFeuerwehr stellt Medienberichte richtig: Haus war nicht mehr zu retten, auch wenn Hydrantendeckel in der Straße eingefroren waren – Anwohner hatten mit heißem Wasser unterstützt und sind mit der Arbeit der Feuerwehr voll zufriedenFeuerwehr stellt Medienberichte richtig: Haus war nicht mehr zu retten, auch wenn Hydrantendeckel in der Straße eingefroren waren – Anwohner hatten mit heißem Wasser unterstützt und sind mit der Arbeit der Feuerwehr voll zufriedenFeuerwehr stellt Medienberichte richtig: Haus war nicht mehr zu retten, auch wenn Hydrantendeckel in der Straße eingefroren waren – Anwohner hatten mit heißem Wasser unterstützt und sind mit der Arbeit der Feuerwehr voll zufriedenFeuerwehr stellt Medienberichte richtig: Haus war nicht mehr zu retten, auch wenn Hydrantendeckel in der Straße eingefroren waren – Anwohner hatten mit heißem Wasser unterstützt und sind mit der Arbeit der Feuerwehr voll zufriedenFeuerwehr stellt Medienberichte richtig: Haus war nicht mehr zu retten, auch wenn Hydrantendeckel in der Straße eingefroren waren – Anwohner hatten mit heißem Wasser unterstützt und sind mit der Arbeit der Feuerwehr voll zufriedenFeuerwehr stellt Medienberichte richtig: Haus war nicht mehr zu retten, auch wenn Hydrantendeckel in der Straße eingefroren waren – Anwohner hatten mit heißem Wasser unterstützt und sind mit der Arbeit der Feuerwehr voll zufriedenFeuerwehr stellt Medienberichte richtig: Haus war nicht mehr zu retten, auch wenn Hydrantendeckel in der Straße eingefroren waren – Anwohner hatten mit heißem Wasser unterstützt und sind mit der Arbeit der Feuerwehr voll zufriedenFeuerwehr stellt Medienberichte richtig: Haus war nicht mehr zu retten, auch wenn Hydrantendeckel in der Straße eingefroren waren – Anwohner hatten mit heißem Wasser unterstützt und sind mit der Arbeit der Feuerwehr voll zufriedenFeuerwehr stellt Medienberichte richtig: Haus war nicht mehr zu retten, auch wenn Hydrantendeckel in der Straße eingefroren waren – Anwohner hatten mit heißem Wasser unterstützt und sind mit der Arbeit der Feuerwehr voll zufriedenFeuerwehr stellt Medienberichte richtig: Haus war nicht mehr zu retten, auch wenn Hydrantendeckel in der Straße eingefroren waren – Anwohner hatten mit heißem Wasser unterstützt und sind mit der Arbeit der Feuerwehr voll zufriedenFeuerwehr stellt Medienberichte richtig: Haus war nicht mehr zu retten, auch wenn Hydrantendeckel in der Straße eingefroren waren – Anwohner hatten mit heißem Wasser unterstützt und sind mit der Arbeit der Feuerwehr voll zufriedenFeuerwehr stellt Medienberichte richtig: Haus war nicht mehr zu retten, auch wenn Hydrantendeckel in der Straße eingefroren waren – Anwohner hatten mit heißem Wasser unterstützt und sind mit der Arbeit der Feuerwehr voll zufriedenFeuerwehr stellt Medienberichte richtig: Haus war nicht mehr zu retten, auch wenn Hydrantendeckel in der Straße eingefroren waren – Anwohner hatten mit heißem Wasser unterstützt und sind mit der Arbeit der Feuerwehr voll zufrieden

14.02.2017 | 08:00 Uhr | ID: 9104

Ort: NDS / Bad Bentheim / Grafschaft Bentheim

Wohnhaus völlig ausgebrannt

Feuerwehr stellt Medienberichte richtig: Haus war nicht mehr zu retten, auch wenn Hydrantendeckel in der Straße eingefroren waren – Anwohner hatten mit heißem Wasser unterstützt und sind mit der Arbeit der Feuerwehr voll zufrieden