Nord-West-Media TV: News
Freitag, 25.05.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Video
Streit unter Autofahrern eskaliert auf der Autobahn – Ein Fahrer greift andere Autofahrerin in der Abfahrt mit Pfefferspray an – Frau kommt nach Erstversorgung ins KrankenhausStreit unter Autofahrern eskaliert auf der Autobahn – Ein Fahrer greift andere Autofahrerin in der Abfahrt mit Pfefferspray an – Frau kommt nach Erstversorgung ins KrankenhausStreit unter Autofahrern eskaliert auf der Autobahn – Ein Fahrer greift andere Autofahrerin in der Abfahrt mit Pfefferspray an – Frau kommt nach Erstversorgung ins KrankenhausStreit unter Autofahrern eskaliert auf der Autobahn – Ein Fahrer greift andere Autofahrerin in der Abfahrt mit Pfefferspray an – Frau kommt nach Erstversorgung ins KrankenhausStreit unter Autofahrern eskaliert auf der Autobahn – Ein Fahrer greift andere Autofahrerin in der Abfahrt mit Pfefferspray an – Frau kommt nach Erstversorgung ins KrankenhausStreit unter Autofahrern eskaliert auf der Autobahn – Ein Fahrer greift andere Autofahrerin in der Abfahrt mit Pfefferspray an – Frau kommt nach Erstversorgung ins KrankenhausStreit unter Autofahrern eskaliert auf der Autobahn – Ein Fahrer greift andere Autofahrerin in der Abfahrt mit Pfefferspray an – Frau kommt nach Erstversorgung ins KrankenhausStreit unter Autofahrern eskaliert auf der Autobahn – Ein Fahrer greift andere Autofahrerin in der Abfahrt mit Pfefferspray an – Frau kommt nach Erstversorgung ins KrankenhausStreit unter Autofahrern eskaliert auf der Autobahn – Ein Fahrer greift andere Autofahrerin in der Abfahrt mit Pfefferspray an – Frau kommt nach Erstversorgung ins KrankenhausStreit unter Autofahrern eskaliert auf der Autobahn – Ein Fahrer greift andere Autofahrerin in der Abfahrt mit Pfefferspray an – Frau kommt nach Erstversorgung ins KrankenhausStreit unter Autofahrern eskaliert auf der Autobahn – Ein Fahrer greift andere Autofahrerin in der Abfahrt mit Pfefferspray an – Frau kommt nach Erstversorgung ins KrankenhausStreit unter Autofahrern eskaliert auf der Autobahn – Ein Fahrer greift andere Autofahrerin in der Abfahrt mit Pfefferspray an – Frau kommt nach Erstversorgung ins Krankenhaus

22.03.2017 | 14:45 Uhr | ID: 9265

Ort: NRW / A30 bei Hiddenhausen / Kreis Herford

Beide Fahrer geben vor Ort ihre Führerscheine ab

Streit unter Autofahrern eskaliert auf der Autobahn – Ein Fahrer greift andere Autofahrerin in der Abfahrt mit Pfefferspray an – Frau kommt nach Erstversorgung ins Krankenhaus

Meldung der Polizei: Streit auf Autobahn eskaliert- Polizei beschlagnahmt zwei Führerscheine
Ein Streit zwischen zwei Autofahrern auf der BAB 30 eskalierte am Mittwoch, 22.03.2017, derart, dass eine Frau einen 33-Jährigen anfuhr und dieser ihr daraufhin Pfefferspray ins Gesicht sprühte. Die Polizei verbot beiden die Weiterfahrt und nahm ihnen die Führerscheine ab. Gegen 14:50 Uhr bemerkte ein Streifenwagen der Autobahnpolizei in der Ausfahrt Bünde/ Hiddenhausen in Fahrtrichtung Hannover zwei Fahrzeuge mit Warnblinklicht und ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr, die auf dem rechten Fahrstreifen standen. Die Beamten sicherten die Stelle ab und erfuhren von Zeugen, dass der Fahrer des VW Caddys der Peugeot 208 Fahrerin soeben Pfefferspray ins Gesicht gesprüht hatte. Zuvor sei es erst zu einem Handgemenge zwischen der Beifahrerin des Mannes und der Peugeot Fahrerin gekommen. Anschließend habe die Frau weiterfahren wollen, was der Fahrer durch Querstellen seines Caddy verhindert hätte. Der Fahrer habe sich vor den Peugeot gestellt. Die Frau sei auf den Mann zugefahren und habe sein Schienbein getroffen. Daraufhin habe der Fahrer die Frau aus dem Auto gezogen, sie am Wagen fixiert und ihr aus kurzer Entfernung Pfefferspray ins Gesicht gesprüht. Der 41-jährigen Fahrerin aus Enger wurden von der zufällig vorbeikommenden Feuerwehr die Augen ausgespült. Sie erzählte den Polizisten, dass sie den linken Fahrstreifen der Autobahn 30 in Richtung Hannover befahren habe. Wegen der rechts fahrenden LKW habe sie den VW Caddy, der hinter ihr gefahren sei, nicht vorbei lassen können. Der Autofahrer habe sie mit Lichthupe und ausgestreckter Faust über längere Zeit genötigt. Plötzlich habe er sie rechts überholt und scharf ausgebremst. Als der Caddy die Ausfahrt abgefahren sei, wollte die 41-Jährige ihn zur Rede stellen. Die 39-jährige Beifahrerin des Caddy Fahrers habe ihr sofort durch die Fensterscheibe ins Gesicht geschlagen. Als die Peugeot Fahrerin flüchten wollte, habe sich der Fahrer vor das Auto gestellt und ihr dann Pfefferspray ins Gesicht gesprüht. Der 33-jährige Caddy Fahrer aus Rahden schilderte den Beamten, dass ihn die Peugeot Fahrerin auf der Autobahn absichtlich nicht vorbei lassen wollte und später in der Ausfahrt auf ihn losgestürmt sei. Das Pfefferspray habe er in Notwehr eingesetzt. Die Polizisten bemerkten bei dem 33-Jährigen Anzeichen eines Drogenkonsums. Ein freiwillig durchgeführter Drogentest fiel positiv aus. Die Beamten transportierten den Rahdener für die Entnahme einer Blutprobe in ein naheliegendes Krankenhaus. Die leicht verletzte 41-Jährige wurde in einem Krankenhaus ambulant behandelt. Auf Anordnung eines Richters beschlagnahmten die Polizisten die Führerscheine der beiden Beteiligten. Sie erhielten Anzeigen wegen der Aggressionsdelikte im Straßenverkehr.