Nord-West-Media TV: News
Dienstag, 20.02.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Wohnhaus ausgebrannt und nicht mehr bewohnbar – Feuerwehr kann wegen Einsturzgefahr nicht mehr im Innenangriff löschen – Wasser muss aus Badesee gefördert werdenWohnhaus ausgebrannt und nicht mehr bewohnbar – Feuerwehr kann wegen Einsturzgefahr nicht mehr im Innenangriff löschen – Wasser muss aus Badesee gefördert werdenWohnhaus ausgebrannt und nicht mehr bewohnbar – Feuerwehr kann wegen Einsturzgefahr nicht mehr im Innenangriff löschen – Wasser muss aus Badesee gefördert werdenWohnhaus ausgebrannt und nicht mehr bewohnbar – Feuerwehr kann wegen Einsturzgefahr nicht mehr im Innenangriff löschen – Wasser muss aus Badesee gefördert werdenWohnhaus ausgebrannt und nicht mehr bewohnbar – Feuerwehr kann wegen Einsturzgefahr nicht mehr im Innenangriff löschen – Wasser muss aus Badesee gefördert werdenWohnhaus ausgebrannt und nicht mehr bewohnbar – Feuerwehr kann wegen Einsturzgefahr nicht mehr im Innenangriff löschen – Wasser muss aus Badesee gefördert werdenWohnhaus ausgebrannt und nicht mehr bewohnbar – Feuerwehr kann wegen Einsturzgefahr nicht mehr im Innenangriff löschen – Wasser muss aus Badesee gefördert werdenWohnhaus ausgebrannt und nicht mehr bewohnbar – Feuerwehr kann wegen Einsturzgefahr nicht mehr im Innenangriff löschen – Wasser muss aus Badesee gefördert werdenWohnhaus ausgebrannt und nicht mehr bewohnbar – Feuerwehr kann wegen Einsturzgefahr nicht mehr im Innenangriff löschen – Wasser muss aus Badesee gefördert werdenWohnhaus ausgebrannt und nicht mehr bewohnbar – Feuerwehr kann wegen Einsturzgefahr nicht mehr im Innenangriff löschen – Wasser muss aus Badesee gefördert werdenWohnhaus ausgebrannt und nicht mehr bewohnbar – Feuerwehr kann wegen Einsturzgefahr nicht mehr im Innenangriff löschen – Wasser muss aus Badesee gefördert werdenWohnhaus ausgebrannt und nicht mehr bewohnbar – Feuerwehr kann wegen Einsturzgefahr nicht mehr im Innenangriff löschen – Wasser muss aus Badesee gefördert werdenWohnhaus ausgebrannt und nicht mehr bewohnbar – Feuerwehr kann wegen Einsturzgefahr nicht mehr im Innenangriff löschen – Wasser muss aus Badesee gefördert werdenWohnhaus ausgebrannt und nicht mehr bewohnbar – Feuerwehr kann wegen Einsturzgefahr nicht mehr im Innenangriff löschen – Wasser muss aus Badesee gefördert werdenWohnhaus ausgebrannt und nicht mehr bewohnbar – Feuerwehr kann wegen Einsturzgefahr nicht mehr im Innenangriff löschen – Wasser muss aus Badesee gefördert werdenWohnhaus ausgebrannt und nicht mehr bewohnbar – Feuerwehr kann wegen Einsturzgefahr nicht mehr im Innenangriff löschen – Wasser muss aus Badesee gefördert werdenWohnhaus ausgebrannt und nicht mehr bewohnbar – Feuerwehr kann wegen Einsturzgefahr nicht mehr im Innenangriff löschen – Wasser muss aus Badesee gefördert werdenWohnhaus ausgebrannt und nicht mehr bewohnbar – Feuerwehr kann wegen Einsturzgefahr nicht mehr im Innenangriff löschen – Wasser muss aus Badesee gefördert werdenWohnhaus ausgebrannt und nicht mehr bewohnbar – Feuerwehr kann wegen Einsturzgefahr nicht mehr im Innenangriff löschen – Wasser muss aus Badesee gefördert werdenWohnhaus ausgebrannt und nicht mehr bewohnbar – Feuerwehr kann wegen Einsturzgefahr nicht mehr im Innenangriff löschen – Wasser muss aus Badesee gefördert werdenWohnhaus ausgebrannt und nicht mehr bewohnbar – Feuerwehr kann wegen Einsturzgefahr nicht mehr im Innenangriff löschen – Wasser muss aus Badesee gefördert werdenWohnhaus ausgebrannt und nicht mehr bewohnbar – Feuerwehr kann wegen Einsturzgefahr nicht mehr im Innenangriff löschen – Wasser muss aus Badesee gefördert werdenWohnhaus ausgebrannt und nicht mehr bewohnbar – Feuerwehr kann wegen Einsturzgefahr nicht mehr im Innenangriff löschen – Wasser muss aus Badesee gefördert werdenWohnhaus ausgebrannt und nicht mehr bewohnbar – Feuerwehr kann wegen Einsturzgefahr nicht mehr im Innenangriff löschen – Wasser muss aus Badesee gefördert werdenWohnhaus ausgebrannt und nicht mehr bewohnbar – Feuerwehr kann wegen Einsturzgefahr nicht mehr im Innenangriff löschen – Wasser muss aus Badesee gefördert werdenWohnhaus ausgebrannt und nicht mehr bewohnbar – Feuerwehr kann wegen Einsturzgefahr nicht mehr im Innenangriff löschen – Wasser muss aus Badesee gefördert werdenWohnhaus ausgebrannt und nicht mehr bewohnbar – Feuerwehr kann wegen Einsturzgefahr nicht mehr im Innenangriff löschen – Wasser muss aus Badesee gefördert werden

27.03.2017 | 00:01 Uhr | ID: 9277

Ort: NDS / Rhede / LK Emsland

Flammen schlagen aus dem Dach

Wohnhaus ausgebrannt und nicht mehr bewohnbar – Feuerwehr kann wegen Einsturzgefahr nicht mehr im Innenangriff löschen – Wasser muss aus Badesee gefördert werden

POL-EL: Rhede - Brand eines Wohnhauses
Rhede (ots) - Aus bislang ungeklärter Ursache ist es in der Nacht zu Montag zu einem Brand an der Straße Alt-Pollert in Brual gekommen. Verletzt wurde dabei niemand. Das Feuer war gegen 0 Uhr vermutlich im Bereich einer Monteurswohnung des Einfamilienhauses ausgebrochen. Die Flammen griffen auf das komplette Ober- und Dachgeschoss über. Der Sachschaden am Gebäude ist erheblich. Die genaue Schadenshöhe ist allerdings noch unbekannt. Sämtliche Bewohner konnten sich rechtzeitig ins Freie begeben und blieben unverletzt. Die Feuerwehren aus Rhede und Papenburg waren mit 40 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen vor Ort.



| |