Nord-West-Media TV: News
Mittwoch, 17.01.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Video
Spektakuläres Ende einer Verfolgungsfahrt mit mehr als 100 km/h auch in 30er Zonen - betrunkener BMW Fahrer durchschlägt die Wand eines Möbelhauses, beschädigt eine Wasserleitung und setzt so die Räume unter WasserSpektakuläres Ende einer Verfolgungsfahrt mit mehr als 100 km/h auch in 30er Zonen - betrunkener BMW Fahrer durchschlägt die Wand eines Möbelhauses, beschädigt eine Wasserleitung und setzt so die Räume unter WasserSpektakuläres Ende einer Verfolgungsfahrt mit mehr als 100 km/h auch in 30er Zonen - betrunkener BMW Fahrer durchschlägt die Wand eines Möbelhauses, beschädigt eine Wasserleitung und setzt so die Räume unter WasserSpektakuläres Ende einer Verfolgungsfahrt mit mehr als 100 km/h auch in 30er Zonen - betrunkener BMW Fahrer durchschlägt die Wand eines Möbelhauses, beschädigt eine Wasserleitung und setzt so die Räume unter WasserSpektakuläres Ende einer Verfolgungsfahrt mit mehr als 100 km/h auch in 30er Zonen - betrunkener BMW Fahrer durchschlägt die Wand eines Möbelhauses, beschädigt eine Wasserleitung und setzt so die Räume unter WasserSpektakuläres Ende einer Verfolgungsfahrt mit mehr als 100 km/h auch in 30er Zonen - betrunkener BMW Fahrer durchschlägt die Wand eines Möbelhauses, beschädigt eine Wasserleitung und setzt so die Räume unter WasserSpektakuläres Ende einer Verfolgungsfahrt mit mehr als 100 km/h auch in 30er Zonen - betrunkener BMW Fahrer durchschlägt die Wand eines Möbelhauses, beschädigt eine Wasserleitung und setzt so die Räume unter WasserSpektakuläres Ende einer Verfolgungsfahrt mit mehr als 100 km/h auch in 30er Zonen - betrunkener BMW Fahrer durchschlägt die Wand eines Möbelhauses, beschädigt eine Wasserleitung und setzt so die Räume unter WasserSpektakuläres Ende einer Verfolgungsfahrt mit mehr als 100 km/h auch in 30er Zonen - betrunkener BMW Fahrer durchschlägt die Wand eines Möbelhauses, beschädigt eine Wasserleitung und setzt so die Räume unter WasserSpektakuläres Ende einer Verfolgungsfahrt mit mehr als 100 km/h auch in 30er Zonen - betrunkener BMW Fahrer durchschlägt die Wand eines Möbelhauses, beschädigt eine Wasserleitung und setzt so die Räume unter WasserSpektakuläres Ende einer Verfolgungsfahrt mit mehr als 100 km/h auch in 30er Zonen - betrunkener BMW Fahrer durchschlägt die Wand eines Möbelhauses, beschädigt eine Wasserleitung und setzt so die Räume unter WasserSpektakuläres Ende einer Verfolgungsfahrt mit mehr als 100 km/h auch in 30er Zonen - betrunkener BMW Fahrer durchschlägt die Wand eines Möbelhauses, beschädigt eine Wasserleitung und setzt so die Räume unter WasserSpektakuläres Ende einer Verfolgungsfahrt mit mehr als 100 km/h auch in 30er Zonen - betrunkener BMW Fahrer durchschlägt die Wand eines Möbelhauses, beschädigt eine Wasserleitung und setzt so die Räume unter WasserSpektakuläres Ende einer Verfolgungsfahrt mit mehr als 100 km/h auch in 30er Zonen - betrunkener BMW Fahrer durchschlägt die Wand eines Möbelhauses, beschädigt eine Wasserleitung und setzt so die Räume unter WasserSpektakuläres Ende einer Verfolgungsfahrt mit mehr als 100 km/h auch in 30er Zonen - betrunkener BMW Fahrer durchschlägt die Wand eines Möbelhauses, beschädigt eine Wasserleitung und setzt so die Räume unter Wasser

23.09.2017 | 22:30 Uhr | ID: 9975

Ort: NDS / Nordhorn / Grafschaft Bentheim

Polizei nimmt Person zur Ausnüchterung mit auf die Wache

Spektakuläres Ende einer Verfolgungsfahrt mit mehr als 100 km/h auch in 30er Zonen - betrunkener BMW Fahrer durchschlägt die Wand eines Möbelhauses, beschädigt eine Wasserleitung und setzt so die Räume unter Wasser

POL-EL: Nordhorn - Autofahrer rast in Möbelhaus
Nordhorn (ots) - Am Samstag, gegen 22:30 Uhr, wollten Beamte der Polizei Nordhorn einen 40-jährigen, männlichen Autofahrer im Stadtgebiet Nordhorn kontrollieren. Der 40-jährige Fahrer eines 5er BMW missachtete die Anhaltezeichen der Polizei und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit durch den Stadtteil Blanke in Nordhorn. In der Ursulastraße beschleunigte der Pkw auf über 100 Km/h und fuhr frontal in der Fennastraße in die Hauswand eines Möbelhauses. Der Autofahrer wurde durch den Unfall leicht verletzt. Noch vor Ort stellten die Beamten fest, dass der Autofahrer deutlich unter Alkoholeinfluss stand und keinen Führerschein hat. Dem Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen. Dieser muss sich jetzt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und des Fahren ohne Fahrerlaubnis im Strafverfahren verantworten.



| |