Sonntag, 22.07.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Video
Zwei Verletzte durch Küchenbrand – Feuer zerstört komplette Küche – Flammen schlagen in die Decke – Feuerwehr öffnet das Dach um Glutnester zu löschenZwei Verletzte durch Küchenbrand – Feuer zerstört komplette Küche – Flammen schlagen in die Decke – Feuerwehr öffnet das Dach um Glutnester zu löschenZwei Verletzte durch Küchenbrand – Feuer zerstört komplette Küche – Flammen schlagen in die Decke – Feuerwehr öffnet das Dach um Glutnester zu löschenZwei Verletzte durch Küchenbrand – Feuer zerstört komplette Küche – Flammen schlagen in die Decke – Feuerwehr öffnet das Dach um Glutnester zu löschenZwei Verletzte durch Küchenbrand – Feuer zerstört komplette Küche – Flammen schlagen in die Decke – Feuerwehr öffnet das Dach um Glutnester zu löschenZwei Verletzte durch Küchenbrand – Feuer zerstört komplette Küche – Flammen schlagen in die Decke – Feuerwehr öffnet das Dach um Glutnester zu löschenZwei Verletzte durch Küchenbrand – Feuer zerstört komplette Küche – Flammen schlagen in die Decke – Feuerwehr öffnet das Dach um Glutnester zu löschenZwei Verletzte durch Küchenbrand – Feuer zerstört komplette Küche – Flammen schlagen in die Decke – Feuerwehr öffnet das Dach um Glutnester zu löschenZwei Verletzte durch Küchenbrand – Feuer zerstört komplette Küche – Flammen schlagen in die Decke – Feuerwehr öffnet das Dach um Glutnester zu löschenZwei Verletzte durch Küchenbrand – Feuer zerstört komplette Küche – Flammen schlagen in die Decke – Feuerwehr öffnet das Dach um Glutnester zu löschen

05.01.2018 | 19:00 Uhr | ID: 10395

Ort: NDS / Lingen / LK Emsland

Zwei Verletzte durch Küchenbrand – Feuer zerstört komplette Küche – Flammen schlagen in die Decke – Feuerwehr öffnet das Dach um Glutnester zu löschen

POL-EL: Lingen - Zwei Verletzte bei Küchenbrand
Lingen (ots) - Vermutlich aufgrund eines auf dem Herd zurückgelassenen Topfes kam es am Freitag gegen 18.50 Uhr an der Wangerooger Straße in Lingen-Darme zu einem Küchenbrand. Die Bewohner bemerkten den Topf, als es im Bereich des Herdes bereits brannte. Eigene Löschversuche schlugen fehl. Die Lingener Feuerwehr war mit mehreren Fahrzeugen und etwa 30 Wehrmännern im Einsatz und löschte das Feuer. Da bei den Hausbewohnern eine Rauchgasvergiftung nicht ausgeschlossen werden konnte, wurden sie in das Lingener Krankenhaus gebracht und blieben über Nacht zur Beobachtung. Die Küche brannte vollständig aus. Es entstand erheblicher Sachschaden in derzeit nicht bekannter Höhe.