Mittwoch, 24.04.2019
Ford gerät in den Gegenverkehr und prallt gegen entgegenkommenden Peugeot – Eine Person wird verletzt und kommt ins KrankenhausFord gerät in den Gegenverkehr und prallt gegen entgegenkommenden Peugeot – Eine Person wird verletzt und kommt ins KrankenhausFord gerät in den Gegenverkehr und prallt gegen entgegenkommenden Peugeot – Eine Person wird verletzt und kommt ins KrankenhausFord gerät in den Gegenverkehr und prallt gegen entgegenkommenden Peugeot – Eine Person wird verletzt und kommt ins KrankenhausFord gerät in den Gegenverkehr und prallt gegen entgegenkommenden Peugeot – Eine Person wird verletzt und kommt ins KrankenhausFord gerät in den Gegenverkehr und prallt gegen entgegenkommenden Peugeot – Eine Person wird verletzt und kommt ins KrankenhausFord gerät in den Gegenverkehr und prallt gegen entgegenkommenden Peugeot – Eine Person wird verletzt und kommt ins KrankenhausFord gerät in den Gegenverkehr und prallt gegen entgegenkommenden Peugeot – Eine Person wird verletzt und kommt ins KrankenhausFord gerät in den Gegenverkehr und prallt gegen entgegenkommenden Peugeot – Eine Person wird verletzt und kommt ins KrankenhausFord gerät in den Gegenverkehr und prallt gegen entgegenkommenden Peugeot – Eine Person wird verletzt und kommt ins KrankenhausFord gerät in den Gegenverkehr und prallt gegen entgegenkommenden Peugeot – Eine Person wird verletzt und kommt ins Krankenhaus

29.01.2018 | 12:10 Uhr | ID: 10487

Ort: NDS / Bad Iburg / LK Osnabrück

Ford gerät in den Gegenverkehr und prallt gegen entgegenkommenden Peugeot – Eine Person wird verletzt und kommt ins Krankenhaus

POL-OS: Bad Iburg - Unfall auf der B51
Bad Iburg (ots) - Kurz vor dem Ortseingang Bad Iburg ereignete sich am Montag gegen 12.10 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein 52-Jähriger war mit seinem Ford Ranger in Richtung GMH unterwegs, ihm kam ein Peugeot 308 (Fahrer 43 J.) entgegen, der in Richtung Bad Iburg fuhr. Krankheitsbedingt geriet der Ford-Fahrer mit seinem Pkw in den Gegenverkehr und prallte mit dem Peugeot zusammen. Der Peugeot-Fahrer blieb unverletzt, der Ford-Fahrer wurde in ein Osnabrücker Krankenhaus gebracht. An beiden Autos entstand Totalschaden. Während des Rettungseinsatzes regelten Polizeibeamte kurzfristig den Verkehr auf der B 51.