Donnerstag, 16.08.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Rentnerin im „Rallye-Rückwärtsgang“ in Gartencenter gerast

09.06.2011 | 00:00 Uhr | ID: 1119

Ort: NDS / Osnabrück

Rentnerin im „Rallye-Rückwärtsgang“ in Gartencenter gerast

Im Osnabrücker Stadtteil Widukindland kam es am Donnerstagmorgen zu einem schadenträchtigen Verkehrsunfall. Eine 75-jährige Autofahrerin wollte mit ihrem Mercedes rückwärts von einem Grundstück in der Heinrich-Bussmann-Straße ausparken. Aufgrund einer unmittelbar anschließenden Bodenwelle gab sie „Vollgas“. Aus bislang ungeklärten Gründen gab sie nach dem Passieren der Bodenwelle weiterhin Vollgas und fuhr rückwärts auf das Grundstück eines Geschäftes. Auf dem Gelände stieß sie gegen drei geparkte Fahrzeuge und kam schließlich im Vordach eines Gewächshauses zum Stehen, indem sie gegen den Stützpfeiler des Vordachs fuhr. Der Pfeiler wurde dadurch zerstört. Die ältere Dame hatte Glück im Unglück. Zwar wurde sie zunächst durch den Pfeiler in ihrem Fahrzeug eingeklemmt, sie konnte aber schließlich unverletzt durch die Feuerwehr befreit werden.

Das Geschäft hingegen musste die Feuerwehr vorübergehend sperren. Für das Vordach des Gewächshauses besteht aufgrund des beschädigten Stützpfeilers Einsturzgefahr. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 35000 Euro geschätzt.

(Quelle: Polizei)