Sonntag, 17.02.2019

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Junge Frau schätzt Geschwindigkeit eines 25 km/h Fahrzeuges falsch ein – Beide kollidieren und bleiben beschädigt abseits der Straße stehen – beide Fahrzeugführer kommen verletzt in ein KrankenhausJunge Frau schätzt Geschwindigkeit eines 25 km/h Fahrzeuges falsch ein – Beide kollidieren und bleiben beschädigt abseits der Straße stehen – beide Fahrzeugführer kommen verletzt in ein KrankenhausJunge Frau schätzt Geschwindigkeit eines 25 km/h Fahrzeuges falsch ein – Beide kollidieren und bleiben beschädigt abseits der Straße stehen – beide Fahrzeugführer kommen verletzt in ein KrankenhausJunge Frau schätzt Geschwindigkeit eines 25 km/h Fahrzeuges falsch ein – Beide kollidieren und bleiben beschädigt abseits der Straße stehen – beide Fahrzeugführer kommen verletzt in ein KrankenhausJunge Frau schätzt Geschwindigkeit eines 25 km/h Fahrzeuges falsch ein – Beide kollidieren und bleiben beschädigt abseits der Straße stehen – beide Fahrzeugführer kommen verletzt in ein KrankenhausJunge Frau schätzt Geschwindigkeit eines 25 km/h Fahrzeuges falsch ein – Beide kollidieren und bleiben beschädigt abseits der Straße stehen – beide Fahrzeugführer kommen verletzt in ein KrankenhausJunge Frau schätzt Geschwindigkeit eines 25 km/h Fahrzeuges falsch ein – Beide kollidieren und bleiben beschädigt abseits der Straße stehen – beide Fahrzeugführer kommen verletzt in ein KrankenhausJunge Frau schätzt Geschwindigkeit eines 25 km/h Fahrzeuges falsch ein – Beide kollidieren und bleiben beschädigt abseits der Straße stehen – beide Fahrzeugführer kommen verletzt in ein KrankenhausJunge Frau schätzt Geschwindigkeit eines 25 km/h Fahrzeuges falsch ein – Beide kollidieren und bleiben beschädigt abseits der Straße stehen – beide Fahrzeugführer kommen verletzt in ein KrankenhausJunge Frau schätzt Geschwindigkeit eines 25 km/h Fahrzeuges falsch ein – Beide kollidieren und bleiben beschädigt abseits der Straße stehen – beide Fahrzeugführer kommen verletzt in ein KrankenhausJunge Frau schätzt Geschwindigkeit eines 25 km/h Fahrzeuges falsch ein – Beide kollidieren und bleiben beschädigt abseits der Straße stehen – beide Fahrzeugführer kommen verletzt in ein KrankenhausJunge Frau schätzt Geschwindigkeit eines 25 km/h Fahrzeuges falsch ein – Beide kollidieren und bleiben beschädigt abseits der Straße stehen – beide Fahrzeugführer kommen verletzt in ein KrankenhausJunge Frau schätzt Geschwindigkeit eines 25 km/h Fahrzeuges falsch ein – Beide kollidieren und bleiben beschädigt abseits der Straße stehen – beide Fahrzeugführer kommen verletzt in ein Krankenhaus

16.09.2018 | 20:45 Uhr | ID: 11569

Ort: NRW / Hörstel-Dreierwalde / Kreis Steinfurt

Junge Frau schätzt Geschwindigkeit eines 25 km/h Fahrzeuges falsch ein – Beide kollidieren und bleiben beschädigt abseits der Straße stehen – beide Fahrzeugführer kommen verletzt in ein Krankenhaus

POL-ST: Hörstel-Dreierwalde, Verkehrsunfall mit Leichtverletzten
Hörstel (ots) - Auf der Uthuiser Straße hat sich am Sonntagabend (16.09.2018) ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Eine 24 Jahre alte Autofahrerin fuhr gegen 20.40 Uhr in Richtung Dreierwalde. In Höhe Hausnummer 70 fuhr sie mit ihrem Auto auf einen vor ihr in gleicher Richtung fahrendes Sonderfahrzeug -bis 25 km/h- auf. Dieses wurde von einem 51-jährigen Mann aus Ibbenbüren gefahren. Beide Beteiligten erlitten leichte Verletzungen. Die Sachschäden an den beiden Fahrzeugen werden auf jeweils 2.500 Euro geschätzt.