Sonntag, 17.02.2019

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Video
BMW und Hyundai krachen auf der Kreuzung zusammen - eine Person im Fahrzeug eingeklemmt - Feuerwehr muss schweres Gerät einsetzen - 4 VerletzteBMW und Hyundai krachen auf der Kreuzung zusammen - eine Person im Fahrzeug eingeklemmt - Feuerwehr muss schweres Gerät einsetzen - 4 VerletzteBMW und Hyundai krachen auf der Kreuzung zusammen - eine Person im Fahrzeug eingeklemmt - Feuerwehr muss schweres Gerät einsetzen - 4 VerletzteBMW und Hyundai krachen auf der Kreuzung zusammen - eine Person im Fahrzeug eingeklemmt - Feuerwehr muss schweres Gerät einsetzen - 4 VerletzteBMW und Hyundai krachen auf der Kreuzung zusammen - eine Person im Fahrzeug eingeklemmt - Feuerwehr muss schweres Gerät einsetzen - 4 VerletzteBMW und Hyundai krachen auf der Kreuzung zusammen - eine Person im Fahrzeug eingeklemmt - Feuerwehr muss schweres Gerät einsetzen - 4 VerletzteBMW und Hyundai krachen auf der Kreuzung zusammen - eine Person im Fahrzeug eingeklemmt - Feuerwehr muss schweres Gerät einsetzen - 4 VerletzteBMW und Hyundai krachen auf der Kreuzung zusammen - eine Person im Fahrzeug eingeklemmt - Feuerwehr muss schweres Gerät einsetzen - 4 VerletzteBMW und Hyundai krachen auf der Kreuzung zusammen - eine Person im Fahrzeug eingeklemmt - Feuerwehr muss schweres Gerät einsetzen - 4 VerletzteBMW und Hyundai krachen auf der Kreuzung zusammen - eine Person im Fahrzeug eingeklemmt - Feuerwehr muss schweres Gerät einsetzen - 4 VerletzteBMW und Hyundai krachen auf der Kreuzung zusammen - eine Person im Fahrzeug eingeklemmt - Feuerwehr muss schweres Gerät einsetzen - 4 VerletzteBMW und Hyundai krachen auf der Kreuzung zusammen - eine Person im Fahrzeug eingeklemmt - Feuerwehr muss schweres Gerät einsetzen - 4 Verletzte

10.02.2019 | 18:25 Uhr | ID: 12178

Ort: NDS / Osnabrück

BMW und Hyundai krachen auf der Kreuzung zusammen - eine Person im Fahrzeug eingeklemmt - Feuerwehr muss schweres Gerät einsetzen - 4 Verletzte

Mitteilung der Polizei:

Schwerer Verkehrsunfall auf der Hannoverschen Straße in Osnabrück

Am Sonntag kam es gegen 18:30 Uhr auf der Hannoverschen Straße in Osnabrück zu einem schweren Verkehrsunfall. Die 48-jährige Unfallverursacherin befuhr mit ihrem BMW, in dem sich noch zwei Beifahrer befanden, die Hannoversche Straße in Fahrtrichtung stadteinwärts. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kreuzte die BMW-Fahrerin die Narupstraße trotz rot zeigender Ampel, weswegen es zu einer Kollision mit dem bevorrechtigten von links kommenden Hyundai kam. Durch den Zusammenstoß wurde die Unfallverursacherin sowie einer der beiden Beifahrer im BMW leicht verletzt. Die 44-jährige Fahrerin des Hyundais erlitt ebenfalls leichte Verletzungen. Der 43-jährige Beifahrer im Hyundai wurde durch den Verkehrsunfall schwer verletzt. Alle verletzten Unfallbeteiligten wurden ins Krankenhaus nach Osnabrück verbracht. Beide Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallörtlichkeit abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 10 000 Euro. Der Kreuzungsbereich war in Fahrtrichtung stadteinwärts von 18:40 Uhr bis 20:50 Uhr gesperrt. Die Polizei sucht nach Zeugen, insbesondere nach demjenigen, der sich hinter der Unfallverursacherin befunden hat. Sie werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst Osnabrück unter 0541/ 327 2315 oder 0541-327 2215 zu melden.