Dienstag, 21.08.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Brutaler Messermord: Mann ersticht seine Ex - neuer Freund findet seine Freundin

26.10.2010 | 07:00 Uhr | ID: 1341

Ort: NDS / Georgsmarienhütte

Brutaler Messermord: Mann ersticht seine Ex - neuer Freund findet seine Freundin

Eine 43jährige Frau ist am Dienstagmorgen Opfer eines Tötungsdeliktes geworden. Gegen 07.30 Uhr stellte sich der mutmaßliche Täter auf der Wache des Polizeikommissariates Georgsmarienhütte. Er äußerte, gerade seine Frau getötet zu haben. Bei dem 47jährigen Täter handelt sich um den vom Opfer getrennt lebenden Ehemann. Der Tatort liegt an der Teutoburger Waldstraße in Georgsmarienhütte. Die Polizeibeamten fanden das getötete Opfer direkt vor dem Haus ihrer Wohnung. Es hatte sichtbare Verletzungen im Halsbereich. Mit den Ermittlungen zur Tat ist eine 22köpfige Mordkommission betraut. Beamte des Erkennungsdienstes sichern die Spuren am Tatort. Möglicherweise wurde das Tötungsdelikt mit einem Messer begangen, das bei der Spurensicherung in Tatortnähe gefunden wurde. Der Leichnam der Getöteten wird noch heute obduziert. Der Täter ist festgenommen und befindet sich im Polizeigewahrsam. Es wird nachberichtet. Der Tatort liegt an der viel befahrenen B 51. Zeugen, die sachdienliche Angaben zur Tat machen können, melden sich bitte unter der Tel.-Nr.: 0541/3272115

(Quelle: Gemeinsame Pressemitteilung: Polizeiinspektion Osnabrück und Staatsanwaltschaft Osnabrück)