Freitag, 20.07.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Flammenmeer am Pferdehof vernichtet Strohvorrat

02.12.2010 | 23:00 Uhr | ID: 1453

Ort: NRW / Hörstel

Flammenmeer am Pferdehof vernichtet Strohvorrat

Am späten Donnerstagabend (02. Dezember) hat am Brachtesendeweg in Birgte eine abseits eines Wohngebäudes gelegene Scheune gebrannt. Den Einsatzkräften der Feuerwehr und der Polizei war der Brand auf dem landwirtschaftlichen Anwesen gegen 23.10 Uhr gemeldet worden. Als zwei Zeugen auf das Feuer aufmerksam wurden, brannte das freistehende Gebäude bereits im vollen Ausmaß. Sofort alarmierten sie die Rettungskräfte. Die Scheune, in der mehrere hundert Stroh- und Heuballen gelagert waren, ist vollkommen zerstört worden. Nach ersten Schätzungen ist ein Sachschaden von etwa 25.000 Euro entstanden. Detaillierte Angaben zur Brandursache können derzeit noch nicht gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen diesbezüglich aufgenommen. Aufgrund der Gesamtumstände ist eine Brandstiftung nicht auszuschließen.

Die Polizei bittet verdächtige Beobachtungen, die im Bereich des Brandortes um den Lager Damm und dem Saerbecker Damm gemacht worden sind, mitzuteilen, Telefon 05971/938-2515.