Montag, 16.07.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


6 Verletzte nach Verkehrsunfall mit Van - Leitstelle löst 'MANV1' aus - Feuerwehr und Rettungsdienst mit Großaufgebot am Einsatzort

01.09.2011 | 19:50 Uhr | ID: 1617

Ort: NDS / Bad Iburg - Glane / LK Osnabrück

6 Verletzte nach Verkehrsunfall mit Van - Leitstelle löst 'MANV1' aus - Feuerwehr und Rettungsdienst mit Großaufgebot am Einsatzort

Bei einem Verkehrsunfall im Bad Iburger Ortsteil Glane kam es am Donnerstagabend, gegen 19.50 Uhr, zu einem Verkehrsunfall, bei dem alle sechs Insassen eines Kleinbusses leicht verletzt wurden. Der 23-jährige Fahrer des Busses befuhr die Laerer Straße in Richtung Glane. Kurz hinter dem Bahnübergang überholte er trotz des Überholverbotes einen Pkw mit Anhänger. Beim Wiedereinordnen verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug schleuderte dann diagonal über die Straße, drehte sich und geriet nach links von der Fahrbahn ab. Nach dem sich das Auto überschlug, kam der Kleinbus entgegengesetzt zur Fahrtrichtung im Unterholz zum Stillstand. Die Insassen – im Alter von 20 bis 28 Jahre – wurden leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Freiwillige Feuerwehr war ebenso wie ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Der Hubschrauber wurde jedoch nicht mehr benötigt.
(Quelle: Polizei)