Montag, 16.07.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Zwei junge Männer rasen durch Osnabrück und krachen gegen Ampelmast – PKW brennt aus – Insassen flüchten

20.09.2011 | 20:30 Uhr | ID: 1670

Ort: NDS / Osnabrück / LK Osnabrück

Zwei junge Männer rasen durch Osnabrück und krachen gegen Ampelmast – PKW brennt aus – Insassen flüchten

Meldung der Polizei vom 21.09.2011:
Am Dienstagabend gegen 20.40 Uhr ereignete sich auf der Bremer Straße, Kreuzung Power Weg- Auffahrt zur A 33, ein Verkehrsunfall, bei dem der Verursacher sich zu Fuß von der Unfallstelle entfernte und das unfallverursachende Fahrzeug, ein grauer VW Passat, in Brand geriet. Nach Zeugenangaben  befuhr der VW Passat mit überhöhter Geschwindigkeit die Bremer Straße, allerdings auf der Busspur, stadtauswärts. Dabei überholte er verbotswidrig mehrere Fahrzeuge auf der rechten Seite. An der Kreuzung Power Weg/ Auffahrt A 30 wechselte der Fahrer auf die linke Fahrspur, dabei überfuhr er die Verkehrsinsel, kollidierte mit einem Verkehrszeichen und dem Mast der Ampelanlage. Das Fahrzeug geriet in Brand. Fahrer und Beifahrer flüchteten zu Fuß in unbekannte Richtung, einer von ihnen trug eine Trainingsjacke. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 12.000 Euro.
Zeugen werden gebeten, sich mit dem Verkehrsunfalldienst unter 0541/ 327 4315 in Verbindung zu setzen.