Mittwoch, 18.07.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Passat kommt von Fahrbahn ab und landet kopfüber im Graben

06.10.2011 | 20:30 Uhr | ID: 1776

Ort: NDS / Haren / Tinner Weg / LK Emsland

Passat kommt von Fahrbahn ab und landet kopfüber im Graben

Pressemitteilung der Polizei vom 07.10.2011: Mysteriöser Unfall
Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend auf der Kreisstraße 164 im Bereich Emmeln wurde ein VW Passat schwer beschädigt. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei hatte gegen 20.55 Uhr eine Autofahrerin das schwer beschädigte Fahrzeug auf dem Dach liegend gefunden und keine Personen an der Unfallstelle festgestellt. Die verständigte Polizei und die Freiwillige Feuerwehr suchte die nähere Umgebung nach Unfallbeteiligten ab, zumal die Zeugin bei Entdecken des Wagens im nahen Wald das Knacken von Ästen gehört hatte. Bei der Absuche wurden keine Personen festgestellt. Kurze Zeit später erschien an der Unfallstelle in einem Auto eine 22-jährige Frau aus Haren, die angab, den Wagen gefahren zu haben. Nach dem Unfall habe sie ihre Schwiegermutter angerufen, die sie von der Unfallstelle abgeholt habe. Später sei sie dann zur Unfallstelle zurückgekommen. Der VW Passat, der auf den Vater der 22-Jährigen zugelassen ist, wurde in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Osnabrück beschlagnahmt. Weiterhin wurde die Bekleidung der Frau ebenfalls sichergestellt, da Zweifel daran bestanden, dass sie den Wagen tatsächlich gefahren hat. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.