Donnerstag, 21.06.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Feuer greift von PKW auf Carport und dann auf Wohnhaus über - Mutter und Sohn können sich retten - geschockte Nachbarn helfen wo sie können - über 100.000 Euro Schaden

07.12.2011 | 02:35 Uhr | ID: 2019

Ort: NDS / Haselünne / Andrup / LK Emsland

Wohnhausbrand

Feuer greift von PKW auf Carport und dann auf Wohnhaus über - Mutter und Sohn können sich retten - geschockte Nachbarn helfen wo sie können - über 100.000 Euro Schaden

Pressemitteilung der Polizei vom 07.12.2011: Hoher Sachschaden bei Brand eines Wohnhauses
In der Nacht zum Mittwoch geriet aus noch nicht geklärter Ursache ein Carport im Ortsteil Andrup an der Bergstraße in Brand. Gegen 02.30 Uhr war der Hausbewohner durch laute Knallgeräusche auf das Feuer aufmerksam geworden und hatte die Feuerwehr verständigt. Der Mann stellte fest, dass ein zwischen dem Stallgebäude und dem Wohnhaus befindlicher Carport samt einem dort untergestellten Auto der Marke Seat Altea in voller Ausdehnung brannte. Die Freiwillige Feuerwehr Haselünne, die bei den Löscharbeiten von der Wehr aus Herzlake unterstützt wurde, konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus nicht verhindern. Das Feuer griff auf das Wohnhaus und auch auf das Stallgebäude über, die beide erheblich beschädigt wurden. Der Hausbewohner konnte sich samt seiner ebenfalls im Hause lebenden Mutter aus dem Gebäude retten und beide blieben unverletzt. Der entstandene Sachschaden liegt nach ersten Schätzungen über 100000 Euro. Die Polizei nahm noch in der Nacht ihre Ermittlungen an der Brandstelle auf.

Sehr gut funktioniert die Nachbarschaft in der betroffenen Siedlung. Alle Anwohner waren sofort dabei, um zu helfen. Für die Feuerwehren wurde heißer Kaffee bereitgestellt. Nachbarn kümmerten sich auch gleich um die Mutter mit ihrem Sohn. Heute soll weiter überlegt werden, wie den beiden geholfen werden kann.