Donnerstag, 21.06.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Schweinelaster mit ca. 200 Schweinen umgekippt - Feuerwehr muss Schweine umladen - langwierige Bergung - Straße voll gesperrt

10.12.2011 | 09:00 Uhr | ID: 2035

Ort: NDS / Bakum - L843 / LK Vechta

Schon wieder "kein Schwein gehabt"

Schweinelaster mit ca. 200 Schweinen umgekippt - Feuerwehr muss Schweine umladen - langwierige Bergung - Straße voll gesperrt

Pressemitteilung der Polizei vom11.12.2011
Am Sa., 10.12.2011, gg. 08:50 Uhr kam es in 49456 Bakum, OT Harme, auf der Vechtaer Straße ( Landesstraße 843 ) zu einem Verkehrsunfall. Der 39-jährige Fahrer eines mit 173 Schweinen beladenen Viehtransporters geriet auf der Fahrt in Richtung Vechta in Höhe Kilometer 1,3 aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr den angrenzenden Straßengraben und kam hier mit der kompletten rechten Fahrzeugseite zur Endlage. Die Landesstraße zwischen Vechta und Bakum musste bis 16:10 Uhr voll gesperrt werden. Nur mit Hilfe der Bakumer Feuerwehr war eine zügige Bergung der noch lebenden 115 Schweinen möglich. Der LKW selbst musste mit zwei Spezialfahrzeugen (Kran) wieder aufgerichtet und anschließend abgeschleppt werden. Insgesamt ist ein hoher, derzeit nicht zu beziffernder Sachschaden entstanden.