Dienstag, 21.08.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Gewusst wie: Unfallstelle wird zur Tankstelle umfunktioniert

22.02.2011 | 00:00 Uhr | ID: 2185

Ort: NDS / Dinklage / LK Vechta / A1

Gewusst wie: Unfallstelle wird zur Tankstelle umfunktioniert

Da kann man wohl nur sagen: Gewusst wie! Feuerwehrleute haben am Dienstag eine Unfallstelle nach einem Unfall auf der Autobahn 1 kurzerhand zu einer Tankstelle umfunktioniert.

Ein LKW war aufgrund eines Reifenplatzers an seinem Auflieger ins Schleudern geraten, woraufhin der 50-jährige Fahrer scharf bremste und die Fahrerkabine einknickte. Der Sattelzug kam zwischen dem Überhol- und dem Hauptfahrstreifen zum Stehen, die Fahrerin eines Opel konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, so dass der PKW mit der rechten Seite in den Lastwagen prallte.

Durch das Einknicken der Fahrerkabine wurde der Kraftstofftank des LKW beschädigt. Etwa 50 Liter gerieten auf die Fahrbahn, doch ein Auslaufen der restlichen Flüssigkeit – ca. 800 Liter – wurde dann geradezu genial weiterverwertet: Feuerwehrleute leiteten andere LKW aus dem Stau, der sich hinter der Unfallstelle gebildet hatte, zum Unfall-LKW und pumpten den Kraftstoff in deren Tanks.

Die A1 musste in Richtung Osnabrück zeitweise voll gesperrt werden. Es bildete sich ein kilometerlanger Stau, an dessen Ende es zu mehreren schweren Unfällen kam.