Montag, 23.07.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Riesiges Flammenmeer vernichtet Hotelanlage - Autofahrer entdeckte Feuer - 150 Feuerwehrkräfte im Kampf gegen Flammen eingesetzt - keine Gäste im Gebäude, da Betriebsferien

16.01.2012 | 00:15 Uhr | ID: 2288

Ort: NDS / Steinfeld / Hotel Töwerland / LK Vechta

Feuer in Hotelanlage "Töwerland"

Riesiges Flammenmeer vernichtet Hotelanlage - Autofahrer entdeckte Feuer - 150 Feuerwehrkräfte im Kampf gegen Flammen eingesetzt - keine Gäste im Gebäude, da Betriebsferien

Pressemitteilung der Polizei:
Hoher Sachschaden bei Hotelbrand
Am Mo., 16.01.2012, wurde gegen 00.10 Uhr durch einen Verkehrsteilnehmer ein Brand im Dachstuhl eines vierstöckigen Hotels in Steinfeld, Zur Schemder Bergmark, entdeckt. Als die sofort alarmierte Feuerwehr und die Polizei am Brandort eintrafen, brannte der Dachstuhl bereits in voller Ausdehnung und breitete sich auf den vierten Stock aus. Obwohl bis zu 140 Feuerwehrkräfte der freiwilligen Wehren aus Steinfeld, Damme, Lohne, Holdorf und Vechta im Einsatz befanden, gestalteten sich die Löscharbeiten sehr schwierig und langwierig, letztlich konnte das Feuer aber gelöscht werden. Nach erster Inaugenscheinnahme des Brandortes durch einen Brandsachverständigen der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta konnten keine Hinweise auf Brandstiftung festgestellt werden, die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Der Sachschaden wird auf ca. 800.000 Euro geschätzt.