Dienstag, 21.08.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Jugendlicher mit 3 Begleitern ersticht nach Streitigkeit jungen Mann mitten auf der Straße - Täter müssen sich vor Gericht verantwortenJugendlicher mit 3 Begleitern ersticht nach Streitigkeit jungen Mann mitten auf der Straße - Täter müssen sich vor Gericht verantwortenJugendlicher mit 3 Begleitern ersticht nach Streitigkeit jungen Mann mitten auf der Straße - Täter müssen sich vor Gericht verantwortenJugendlicher mit 3 Begleitern ersticht nach Streitigkeit jungen Mann mitten auf der Straße - Täter müssen sich vor Gericht verantwortenJugendlicher mit 3 Begleitern ersticht nach Streitigkeit jungen Mann mitten auf der Straße - Täter müssen sich vor Gericht verantwortenJugendlicher mit 3 Begleitern ersticht nach Streitigkeit jungen Mann mitten auf der Straße - Täter müssen sich vor Gericht verantwortenJugendlicher mit 3 Begleitern ersticht nach Streitigkeit jungen Mann mitten auf der Straße - Täter müssen sich vor Gericht verantwortenJugendlicher mit 3 Begleitern ersticht nach Streitigkeit jungen Mann mitten auf der Straße - Täter müssen sich vor Gericht verantwortenJugendlicher mit 3 Begleitern ersticht nach Streitigkeit jungen Mann mitten auf der Straße - Täter müssen sich vor Gericht verantwortenJugendlicher mit 3 Begleitern ersticht nach Streitigkeit jungen Mann mitten auf der Straße - Täter müssen sich vor Gericht verantwortenJugendlicher mit 3 Begleitern ersticht nach Streitigkeit jungen Mann mitten auf der Straße - Täter müssen sich vor Gericht verantwortenJugendlicher mit 3 Begleitern ersticht nach Streitigkeit jungen Mann mitten auf der Straße - Täter müssen sich vor Gericht verantwortenJugendlicher mit 3 Begleitern ersticht nach Streitigkeit jungen Mann mitten auf der Straße - Täter müssen sich vor Gericht verantwortenJugendlicher mit 3 Begleitern ersticht nach Streitigkeit jungen Mann mitten auf der Straße - Täter müssen sich vor Gericht verantwortenJugendlicher mit 3 Begleitern ersticht nach Streitigkeit jungen Mann mitten auf der Straße - Täter müssen sich vor Gericht verantwortenJugendlicher mit 3 Begleitern ersticht nach Streitigkeit jungen Mann mitten auf der Straße - Täter müssen sich vor Gericht verantworten

14.02.2012 | 09:00 Uhr | ID: 2370

Ort: NDS / Osnabrück

Prozessbeginn nach brutaler Messerstecherei

Jugendlicher mit 3 Begleitern ersticht nach Streitigkeit jungen Mann mitten auf der Straße - Täter müssen sich vor Gericht verantworten

Meldung des Landgerichtes Osnarück vom 13.02.2012:
Die Jugendkammer des Landgerichts Osnabrück verhandelt am Dienstag, den 14. Februar 2012, ab 09:00 Uhr im Saal 272 in einer Strafsache gegen vier dem Jugendstrafrecht unterfallende Angeklagte aus Osnabrück u.a. wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung, der besonders schweren räuberischen Erpressung sowie gegen einen von ihnen wegen des Verdachts des Totschlags. Die Staatsanwaltschaft wirft den vier Angeklagten vor, in der Nacht zum 17. September 2011 mehrere gleichaltrige Personen durch Vorhalt eines Messers beraubt ("abgezogen") zu haben. Drei der Angeklagten sollen dann in der Folgenacht zum 18. September nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung gemeinsam einen Passanten an der Iburger Straße in Osnabrück zusammengeschlagen und den am Boden liegenden Geschädigten mit Füßen getreten zu haben. Im Laufe dieses Geschehens soll ein Angeklagter ein Messer gezogen und zwei Mal auf den Geschädigten eingestochen haben. Der Geschädigte ist trotz sofortiger Rettungsmaßnahmen noch in der Nacht an inneren Blutungen verstorben. Dieser Angeklagte soll auch bei dem Raub das Messer geführt haben. Ihm werden daneben noch gefährliche Körperverletzung in einem anderen Fall und Sachbeschädigung vorgeworfen. Die Jugendkammer verhandelt in dieser Sache als Schwurgericht.

Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft und der Polizeiinspektion Osnabrück vom 18.09.2011:
22-Jähriger Opfer verstirbt nach Auseinandersetzung – vier Personen festgenommen

Am frühen Sonntagmorgen kam es auf der Iburger Straße zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung, an deren Folgen ein 22-Jähriger verstarb. Das Opfer war nach einer Feier in Begleitung von vier Frauen auf dem Weg in die Stadt. Als sich die fünf Personen gegen 02.00 Uhr in Höhe der gegenüberliegenden Lutherkirche befanden, kamen ihnen vier junge Männer im Alter von 17 und 18 Jahren entgegen. Diese waren einer weiblichen Begleitung des 22-Jährigen flüchtig bekannt. Nach einem kurzen Wortwechsel kam es zu einer Auseinandersetzung, in deren Verlauf die vier Täter den 22-Jährigen mit Schlägen und Tritten traktierten. Dabei wurde der Mann schwer verletzt. Die Angreifer flüchteten in Richtung stadteinwärts. Das Opfer wurde vor Ort bereits medizinisch versorgt, erlag jedoch später im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Zwei der Täter konnten im Rahmen der Sofortfahndung gefasst werden. Die beiden anderen Angreifer wurden im Zuge der Ermittlungen der eingerichteten Mordkommission festgenommen.

Archiv:
http://www.nwm-tv.de/index.php?article_id=2&news=1663
http://www.nwm-tv.de/index.php?article_id=2&news=1675