Dienstag, 14.08.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Video
18-jähriger Fahranfänger kommt von der Straße ab, lenkt gegen kracht in einen LKW - PKW Fahrer muss mit Crashrettung befreit werden - akute Lebensgefahr18-jähriger Fahranfänger kommt von der Straße ab, lenkt gegen kracht in einen LKW - PKW Fahrer muss mit Crashrettung befreit werden - akute Lebensgefahr18-jähriger Fahranfänger kommt von der Straße ab, lenkt gegen kracht in einen LKW - PKW Fahrer muss mit Crashrettung befreit werden - akute Lebensgefahr18-jähriger Fahranfänger kommt von der Straße ab, lenkt gegen kracht in einen LKW - PKW Fahrer muss mit Crashrettung befreit werden - akute Lebensgefahr18-jähriger Fahranfänger kommt von der Straße ab, lenkt gegen kracht in einen LKW - PKW Fahrer muss mit Crashrettung befreit werden - akute Lebensgefahr18-jähriger Fahranfänger kommt von der Straße ab, lenkt gegen kracht in einen LKW - PKW Fahrer muss mit Crashrettung befreit werden - akute Lebensgefahr18-jähriger Fahranfänger kommt von der Straße ab, lenkt gegen kracht in einen LKW - PKW Fahrer muss mit Crashrettung befreit werden - akute Lebensgefahr18-jähriger Fahranfänger kommt von der Straße ab, lenkt gegen kracht in einen LKW - PKW Fahrer muss mit Crashrettung befreit werden - akute Lebensgefahr18-jähriger Fahranfänger kommt von der Straße ab, lenkt gegen kracht in einen LKW - PKW Fahrer muss mit Crashrettung befreit werden - akute Lebensgefahr18-jähriger Fahranfänger kommt von der Straße ab, lenkt gegen kracht in einen LKW - PKW Fahrer muss mit Crashrettung befreit werden - akute Lebensgefahr18-jähriger Fahranfänger kommt von der Straße ab, lenkt gegen kracht in einen LKW - PKW Fahrer muss mit Crashrettung befreit werden - akute Lebensgefahr18-jähriger Fahranfänger kommt von der Straße ab, lenkt gegen kracht in einen LKW - PKW Fahrer muss mit Crashrettung befreit werden - akute Lebensgefahr18-jähriger Fahranfänger kommt von der Straße ab, lenkt gegen kracht in einen LKW - PKW Fahrer muss mit Crashrettung befreit werden - akute Lebensgefahr18-jähriger Fahranfänger kommt von der Straße ab, lenkt gegen kracht in einen LKW - PKW Fahrer muss mit Crashrettung befreit werden - akute Lebensgefahr18-jähriger Fahranfänger kommt von der Straße ab, lenkt gegen kracht in einen LKW - PKW Fahrer muss mit Crashrettung befreit werden - akute Lebensgefahr18-jähriger Fahranfänger kommt von der Straße ab, lenkt gegen kracht in einen LKW - PKW Fahrer muss mit Crashrettung befreit werden - akute Lebensgefahr18-jähriger Fahranfänger kommt von der Straße ab, lenkt gegen kracht in einen LKW - PKW Fahrer muss mit Crashrettung befreit werden - akute Lebensgefahr18-jähriger Fahranfänger kommt von der Straße ab, lenkt gegen kracht in einen LKW - PKW Fahrer muss mit Crashrettung befreit werden - akute Lebensgefahr18-jähriger Fahranfänger kommt von der Straße ab, lenkt gegen kracht in einen LKW - PKW Fahrer muss mit Crashrettung befreit werden - akute Lebensgefahr18-jähriger Fahranfänger kommt von der Straße ab, lenkt gegen kracht in einen LKW - PKW Fahrer muss mit Crashrettung befreit werden - akute Lebensgefahr18-jähriger Fahranfänger kommt von der Straße ab, lenkt gegen kracht in einen LKW - PKW Fahrer muss mit Crashrettung befreit werden - akute Lebensgefahr18-jähriger Fahranfänger kommt von der Straße ab, lenkt gegen kracht in einen LKW - PKW Fahrer muss mit Crashrettung befreit werden - akute Lebensgefahr18-jähriger Fahranfänger kommt von der Straße ab, lenkt gegen kracht in einen LKW - PKW Fahrer muss mit Crashrettung befreit werden - akute Lebensgefahr18-jähriger Fahranfänger kommt von der Straße ab, lenkt gegen kracht in einen LKW - PKW Fahrer muss mit Crashrettung befreit werden - akute Lebensgefahr18-jähriger Fahranfänger kommt von der Straße ab, lenkt gegen kracht in einen LKW - PKW Fahrer muss mit Crashrettung befreit werden - akute Lebensgefahr

21.02.2012 | 15:00 Uhr | ID: 2398

Ort: NDS / B214 bei Holdorf / LK Vechta

Grausamer Unfall auf der B214

18-jähriger Fahranfänger kommt von der Straße ab, lenkt gegen kracht in einen LKW - PKW Fahrer muss mit Crashrettung befreit werden - akute Lebensgefahr

Ein 18-jähriger Fahranfänger aus Wagenfeld (Landkreis Diepholz) wurde am Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der B214 lebensgefährlich verletzt. Aus Richtung Holdorf in Richtung Diepholz fahrend, prallte das Fahrzeug des Wagenfelders frontal gegen einen LKW. Der junge Mann verlor auf der B214 im Bereich Ihorst die Kontrolle über seinen PKW Toyota Corolla, nachdem dieser nach rechts auf den Grünstreifen geraten war. Beim Gegenlenken geriet der PKW ins Schleudern und prallte frontal gegen einen entgegenkommenden LKW. Durch den Zusammenstoss wurde der LKW schwer beschädigt und nach rechts von der Fahrbahn gedrückt.  Hierbei erlitt der Fahrer des LKW leichte körperliche Verletzungen. Der 18-jährige Wagenfelder wurde durch die Wucht des Aufpralls in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr Holdorf mußte schweres Gerät einsetzen, um das lebensgefährlich verletzte Unfallopfer möglichst schnell aus dem PKW befreien zu können. Mit Hydraulikspreizer und Schere wurde die Fahrgastzelle bearbeitet, ein Rüstfahrzeug zog die Karosserie vorsichtig auseinander. Das Unfallopfer wurde während der Rettungsmaßnahmen von zahlreichen Einsatzkräften der Feuerwehr, der Malteser, zwei Notärzten und der Besatzung eines Rettungshubschraubers betreut. Da der 18-jährige aufgrund der Schwere seiner Verletzungen nicht in einem Rettungshubschrauber transportiert werden konnte, wurde er in einem Rettungswagen der Malteser unter Notarztbegleitung dem Christlichen Krankenhaus in Quakenbrück zugeführt. Die B214 war für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen im Bereich der Unfallstelle voll gesperrt. Polizei und Feuerwehr sicherten den Gefahrenbereich. Der Verkehr wurde von der Polizei umgeleitet. Vor Ort waren zwei Rettungswagen der Malteser Damme und Dinklage, ein Notarzteinsatzfahrzeug der Malteser Damme, vier Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr Holdorf, mehrere Einsatzfahrzeuge der Polizei, sowie der Rettungshubschrauber “Euro2”.
(Quelle: http://www.rohonline.de/ )

Holdorf- 18-Jähriger nach schwerem Verkehrsunfall verstorben Der 18-jährige Autofahrer aus Wagenfeld, der am 21.02.12 bei einem schweren Verkehrsunfall in Holdorf, B214, Höhe Ihorst/Grenzweg, verunfallt war, ist am vergangenen Wochenende in Folge seiner schweren Verletzungen verstorben. Dies teilte das Krankenhaus Quakenbrück Anfang der Woche mit.