Donnerstag, 16.08.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Mutter mit zwei Kleinkindern fährt in tonnenschweren Metallhaken von Autokran

14.01.2011 | 11:01 Uhr | ID: 2455

Ort: NDS / Emlichheim

Mutter mit zwei Kleinkindern fährt in tonnenschweren Metallhaken von Autokran

Frau bei Unfall eingeklemmt und schwer verletzt Am Freitagvormittag, um 11.01 Uhr, befuhr eine Frau mit ihrem Pkw die Ölstraße (L 44 B) aus den Niederlanden kommend in Richtung Emlichheim. Etwa 100 Meter hinter der Grenze kam von links aus einer Seitenstraße ein Autokran, der die Ölstraße überqueren wollte. Der 50-jährige Fahrer dieses Krans beachtete nicht die Vorfahrt der Frau, vermutlich hat er den Pkw übersehen. Es kam zu einem Zusammenstoß, der Pkw der Frau prallte gegen den im Frontbereich des Krans befindlichen Haken und kam dann 30 Meter weiter zum Stillstand. Die Frau war im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Feuerwehr Emlichheim befreit werden. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Zwei Kleinkinder, die sich ebenfalls in ihrem Fahrzeug befanden, wurden leicht verletzt. Alle Verletzten werden im Nordhorner Krankenhaus behandelt. Vor Ort waren zwei Ärzte im Einsatz. Der Pkw wurde total beschädigt, am Kran entstand ebenfalls beträchtlicher Sachschaden. Der Gesamtschaden wird auf mindestens 20.000,- Euro geschätzt. Der Unfallort musste für eine gute Stunde gesperrt werden.