Montag, 20.08.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


3 Fahrzeuge und ein Motorrad krachen ineinander - 7 zum Teil schwer Verletzte - Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt3 Fahrzeuge und ein Motorrad krachen ineinander - 7 zum Teil schwer Verletzte - Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt3 Fahrzeuge und ein Motorrad krachen ineinander - 7 zum Teil schwer Verletzte - Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt3 Fahrzeuge und ein Motorrad krachen ineinander - 7 zum Teil schwer Verletzte - Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt3 Fahrzeuge und ein Motorrad krachen ineinander - 7 zum Teil schwer Verletzte - Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt3 Fahrzeuge und ein Motorrad krachen ineinander - 7 zum Teil schwer Verletzte - Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt3 Fahrzeuge und ein Motorrad krachen ineinander - 7 zum Teil schwer Verletzte - Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt3 Fahrzeuge und ein Motorrad krachen ineinander - 7 zum Teil schwer Verletzte - Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt3 Fahrzeuge und ein Motorrad krachen ineinander - 7 zum Teil schwer Verletzte - Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt3 Fahrzeuge und ein Motorrad krachen ineinander - 7 zum Teil schwer Verletzte - Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt3 Fahrzeuge und ein Motorrad krachen ineinander - 7 zum Teil schwer Verletzte - Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt3 Fahrzeuge und ein Motorrad krachen ineinander - 7 zum Teil schwer Verletzte - Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt3 Fahrzeuge und ein Motorrad krachen ineinander - 7 zum Teil schwer Verletzte - Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt3 Fahrzeuge und ein Motorrad krachen ineinander - 7 zum Teil schwer Verletzte - Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt3 Fahrzeuge und ein Motorrad krachen ineinander - 7 zum Teil schwer Verletzte - Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt3 Fahrzeuge und ein Motorrad krachen ineinander - 7 zum Teil schwer Verletzte - Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt3 Fahrzeuge und ein Motorrad krachen ineinander - 7 zum Teil schwer Verletzte - Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt3 Fahrzeuge und ein Motorrad krachen ineinander - 7 zum Teil schwer Verletzte - Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt3 Fahrzeuge und ein Motorrad krachen ineinander - 7 zum Teil schwer Verletzte - Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt3 Fahrzeuge und ein Motorrad krachen ineinander - 7 zum Teil schwer Verletzte - Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt3 Fahrzeuge und ein Motorrad krachen ineinander - 7 zum Teil schwer Verletzte - Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt3 Fahrzeuge und ein Motorrad krachen ineinander - 7 zum Teil schwer Verletzte - Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

24.03.2012 | 14:20 Uhr | ID: 2608

Ort: NDS / B213 bei Haselünne / LK Emsland

Massencrash auf der Bundesstraße

3 Fahrzeuge und ein Motorrad krachen ineinander - 7 zum Teil schwer Verletzte - Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Pressemitteilung der Polizei:
Bei einem schweren Verkehrsunfall am Samstagnachmittag auf der Bundesstraße 213 (Lingener Straße) wurden sieben Personen zum Teil schwer verletzt. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhr gegen 14.10 Uhr eine 33-jährige Frau aus Herzlake mit einem VWPassat die Bundesstraße in Richtung Lingen und wollte nach links abbiegen. Wegen Gegenverkehr musste sie den Wagen anhalten. .Ein dahinter fahrender 31-jähriger Mann aus Lingen mit einem Mercedes Benz erkennt die Situation recht spät, kann aber aufgrund einer Vollbremsung ein Auffahren verhindern. Eine nachfolgende Autofahrerinmit einem VW Polo weicht nach links aus und überholt die beiden Fahrzeuge. Ein von hinten kommender 22-jähriger Mann aus Haselünne mit einem VW Golf fährt mit seinem Fahrzeug fast ungebremst auf den Mercedes auf, der auf den VW Passat geschoben wird. Ein von hinten kommender 50-jähriger Kradfahrer aus Rhede kam ins Schleudern und rutschte in den VW Golf. Der Motorradfahrer zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Golffahrer und der Mercedesfahrer zogen sich schwere Verletzungen zu und wurden ebenfalls mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrerin des VW Passatund drei Mitfahrer zogen sich leichte Verletzungen zu. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 60000 Euro. An der Unfallstelle waren neben der Polizei mehrere Rettungswagen ein Notarztwagen und die Freiwillige Feuerwehr Haselünne eingesetzt.