Dienstag, 21.08.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Video
Abbiegender Roller von LKW erfasst - 16 jährige Fahrerin schwer verletzt mit Rettungshubschrauber ins KrankenhausAbbiegender Roller von LKW erfasst - 16 jährige Fahrerin schwer verletzt mit Rettungshubschrauber ins KrankenhausAbbiegender Roller von LKW erfasst - 16 jährige Fahrerin schwer verletzt mit Rettungshubschrauber ins KrankenhausAbbiegender Roller von LKW erfasst - 16 jährige Fahrerin schwer verletzt mit Rettungshubschrauber ins KrankenhausAbbiegender Roller von LKW erfasst - 16 jährige Fahrerin schwer verletzt mit Rettungshubschrauber ins KrankenhausAbbiegender Roller von LKW erfasst - 16 jährige Fahrerin schwer verletzt mit Rettungshubschrauber ins KrankenhausAbbiegender Roller von LKW erfasst - 16 jährige Fahrerin schwer verletzt mit Rettungshubschrauber ins KrankenhausAbbiegender Roller von LKW erfasst - 16 jährige Fahrerin schwer verletzt mit Rettungshubschrauber ins KrankenhausAbbiegender Roller von LKW erfasst - 16 jährige Fahrerin schwer verletzt mit Rettungshubschrauber ins KrankenhausAbbiegender Roller von LKW erfasst - 16 jährige Fahrerin schwer verletzt mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus

02.05.2012 | 18:40 Uhr | ID: 2818

Ort: NDS / L73 bei Bippen / LK Osnabrück

Abbiegender Roller von LKW erfasst - 16 jährige Fahrerin schwer verletzt mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus

Meldung der Polizei: 16jährige Rollerfahrerin schwer verletzt
Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwoch auf der Ankumer Straße ereignete, ist eine 16jährige Rollerfahrerin schwer verletzt worden.  Gegen 18.35 Uhr beabsichtigte die Jugendliche mit ihrem Zweirad nach links auf ein Grundstück abzubiegen. Dabei wurde sie von einem nachfolgenden Lkw erfasst, der sie in diesem Moment überholen wollte. Die junge Frau erlitt schwere Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber brachte sie in ein Krankenhaus. Unfallzeugen melden sich bitte bei der Polizei unter der Tel.-Nr.: 05439/9690