Montag, 23.07.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


PKW fährt frontal in LKW - 31 jährige Fahrerin massiv im Fahrzeug eingeklemmt - Lebensgefahr - Notfallseelsorger kümmert sich um UnfallzeugenPKW fährt frontal in LKW - 31 jährige Fahrerin massiv im Fahrzeug eingeklemmt - Lebensgefahr - Notfallseelsorger kümmert sich um UnfallzeugenPKW fährt frontal in LKW - 31 jährige Fahrerin massiv im Fahrzeug eingeklemmt - Lebensgefahr - Notfallseelsorger kümmert sich um UnfallzeugenPKW fährt frontal in LKW - 31 jährige Fahrerin massiv im Fahrzeug eingeklemmt - Lebensgefahr - Notfallseelsorger kümmert sich um UnfallzeugenPKW fährt frontal in LKW - 31 jährige Fahrerin massiv im Fahrzeug eingeklemmt - Lebensgefahr - Notfallseelsorger kümmert sich um UnfallzeugenPKW fährt frontal in LKW - 31 jährige Fahrerin massiv im Fahrzeug eingeklemmt - Lebensgefahr - Notfallseelsorger kümmert sich um UnfallzeugenPKW fährt frontal in LKW - 31 jährige Fahrerin massiv im Fahrzeug eingeklemmt - Lebensgefahr - Notfallseelsorger kümmert sich um UnfallzeugenPKW fährt frontal in LKW - 31 jährige Fahrerin massiv im Fahrzeug eingeklemmt - Lebensgefahr - Notfallseelsorger kümmert sich um UnfallzeugenPKW fährt frontal in LKW - 31 jährige Fahrerin massiv im Fahrzeug eingeklemmt - Lebensgefahr - Notfallseelsorger kümmert sich um UnfallzeugenPKW fährt frontal in LKW - 31 jährige Fahrerin massiv im Fahrzeug eingeklemmt - Lebensgefahr - Notfallseelsorger kümmert sich um UnfallzeugenPKW fährt frontal in LKW - 31 jährige Fahrerin massiv im Fahrzeug eingeklemmt - Lebensgefahr - Notfallseelsorger kümmert sich um UnfallzeugenPKW fährt frontal in LKW - 31 jährige Fahrerin massiv im Fahrzeug eingeklemmt - Lebensgefahr - Notfallseelsorger kümmert sich um UnfallzeugenPKW fährt frontal in LKW - 31 jährige Fahrerin massiv im Fahrzeug eingeklemmt - Lebensgefahr - Notfallseelsorger kümmert sich um UnfallzeugenPKW fährt frontal in LKW - 31 jährige Fahrerin massiv im Fahrzeug eingeklemmt - Lebensgefahr - Notfallseelsorger kümmert sich um UnfallzeugenPKW fährt frontal in LKW - 31 jährige Fahrerin massiv im Fahrzeug eingeklemmt - Lebensgefahr - Notfallseelsorger kümmert sich um UnfallzeugenPKW fährt frontal in LKW - 31 jährige Fahrerin massiv im Fahrzeug eingeklemmt - Lebensgefahr - Notfallseelsorger kümmert sich um UnfallzeugenPKW fährt frontal in LKW - 31 jährige Fahrerin massiv im Fahrzeug eingeklemmt - Lebensgefahr - Notfallseelsorger kümmert sich um UnfallzeugenPKW fährt frontal in LKW - 31 jährige Fahrerin massiv im Fahrzeug eingeklemmt - Lebensgefahr - Notfallseelsorger kümmert sich um UnfallzeugenPKW fährt frontal in LKW - 31 jährige Fahrerin massiv im Fahrzeug eingeklemmt - Lebensgefahr - Notfallseelsorger kümmert sich um Unfallzeugen

22.06.2012 | 13:15 Uhr | ID: 2970

Ort: NDS / B402 bei Meppen / LK Emsland

Schrecklicher Unfall auf der B402

PKW fährt frontal in LKW - 31 jährige Fahrerin massiv im Fahrzeug eingeklemmt - Lebensgefahr - Notfallseelsorger kümmert sich um Unfallzeugen

Meldung der Polizei: Autofahrerin lebensgefährlich verletzt
Bei einem schweren Verkehrsunfall am Freitagnachmittag auf der Bundesstraße 402 zwischen Meppen und Haselünne wurde eine 31-jährige Autofahrerin aus Lähden lebensgefährlich verletzt. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhr die Frau gegen 13.20 Uhr mit einem Peugeot die Bundesstraße von Haselünne in Richtung Meppen. Aus noch nicht geklärter Ursache geriet der Wagen plötzlich auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal gegen einen Sattelzug. Die Autofahrerin wurde in dem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Sie wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der 23-jährige Lkw-Fahrer aus dem niederländischen Den Horn blieb unverletzt. An dem Peugeot entstand Totalschaden. Der Lkw wurde im Frontbereich erheblich beschädigt. Die Bundesstraße musste bis gegen 16.30 Uhr voll gesperrt werden.