Donnerstag, 16.08.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Kleinwagen kracht in voll besetzten Schulbus - 21-Jähriger schwerstverletzt

12.08.2010 | 00:00 Uhr | ID: 3146

Ort: NDS / Schledehausen / Lk Osnabrück

Kleinwagen kracht in voll besetzten Schulbus - 21-Jähriger schwerstverletzt

Bei einer Kollision mit einem Bus ist am Donnerstagmorgen ein 21jähriger Pkw-Fahrer schwer verletzt worden. Gegen 07.20 Uhr wollte der junge Fahrer eines Opel Corsa auf der Bad Essener Straße drei Fahrzeuge überholen. Im Überholvorgang streifte er erst einen VW Touran und dann einen Khia Picanto. Der Opel geriet ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und flog aus dem dort befindlichen Straßengraben gegen einen verkehrsbedingt wartenden Bus. Auf dem Dach, halb unter den Bus liegend, kam der Pkw zum Stillstand. Die Feuerwehr aus Schledehausen befreite den eingeklemmten und schwer verletzten Fahrer. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in ein Osnabrücker Krankenhaus. Nach ärztlicher Einschätzung besteht keine Lebensgefahr. Der 49jährige Busfahrer erlitt leichte Verletzungen. Alle im Bus befindlichen Grundschüler kamen mit einem Schrecken davon. Der Sachschaden wird auf 20.000,- Euro geschätzt.