Dienstag, 14.08.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Autofahrer übersieht Biker - Rettungshubschrauber im Einsatz

11.10.2010 | 11:00 Uhr | ID: 3252

Ort: NDS / Wimmer / LK Osnabrück

Autofahrer übersieht Biker - Rettungshubschrauber im Einsatz

Am Montagvormittag kam es um 11 Uhr auf der Bundesstraße 65 im Bad Essener Ortsteil Wimmer zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 84-jähriger Mann aus der Ortschaft Lintorf befuhr einen Wirtschaftsweg und wollte die B65 geradewegs überqueren. Dabei übersah er einen 35 Jahre alten Motorradfahrer aus Bielefeld, der auf der Bundesstraße von Minden in Richtung Bad Essen unterwegs war. Möglicherweise hatte die Sonne die Sicht des Pkw-Fahrers beeinträchtigt. Durch den heftigen Aufprall wurde der Kradfahrer zu Boden geschleudert und lag schwer verletzt auf der Fahrbahn. Zufällig kam Heinfried Helms, Ortsbrandmeister von Hördinghausen vorbei, und setzte den Notruf ab. Zur Unterstützung forderte er über die Leitstelle seine Kameraden an, da auch Betriebsstoffe ausliefen. Der Motorradfahrer war ansprechbar. Bis zum Eintreffen des Rettungshubschraubers wurde er notfallmedizinisch versorgt. Der Hubschrauber flog ihn mit Verdacht auf Wirbelsäulenverletzungen in ein Osnabrücker Krankenhaus. Der 84-jähriger Pkw-Fahrer erlitt einen schweren Schock und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Ostercappeln gebracht. Am Motorrad entstand Totalschaden, der Pkw wurde erheblich beschädigt. Die Bundesstraße war für die Zeit der Bergung und der Unfallaufnahme bis 12 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.