Dienstag, 21.08.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Prozess: 2 Banküberfälle mit Schreckschusspistole

06.10.2010 | 00:00 Uhr | ID: 3264

Ort: NDS / Osnabrück

Prozess: 2 Banküberfälle mit Schreckschusspistole

Die 1. große Strafkammer verhandelt in einer Strafsache gegen den jetzt 45-jährigen Angeklagten aus Dinklage wegen räuberischer Erpressung. Dem Angeklagten wird vorgeworfen, an zwei unterschiedlichen Tattagen in verschiedene Bankfilialen, u.a. der Volksbank in Essen-Cappeln und der OLB in Bramsche, jeweils unter Vorzeigen einer mitgeführten Schreckschusspistole das Personal hinter dem Bankschalter zur Herausgabe von größeren Bargeldsummen bewegt zu haben. Hierbei habe das Personal die Aussage und das Zeigen der Waffe als Bedrohung empfunden. Der Angeklagte habe immer fliehen können. Das Prozessende wird für Anfang November erwartet.